Über mich


Ich bin ein 85er Jahrgang, fühle mich aber noch lange nicht "alt" oder "erwachsen".
Man ist ja eher so alt, wie man sich fühlt - oder wie hieß das noch gleich? ;)

In meiner Jugend- und Teeniezeit habe ich hauptsächlich Wimperntusche und dezent farbigen Lack benutzt. Tatsächlich begann ich erst mit ca. 20/21 mich "richtig" zu schminken bzw. auch täglich mal Lidschatten zu verwenden - Make Up? Nö. Pinsel? Brauch ich nich'. Rouge? Was soll ich damit!? Eyeshadowbase? Was ist das?!
Gerade in der ländlichen Gegend, wo ich herkomme, fällt man allein schon mit bunten Nägeln auf. Da trifft man nicht so schnell auf top gestylte und geschminkte Frauen und man kommt sich dann schon komisch vor, wenn man mal ein wenig mehr Farbe trägt.
Die Uhren ticken hier einfach anders - ich denke, das kann so manch eine Beauty bestätigen. :)

 
Diese Zeiten sind aber lange vorbei und mittlerweile hat sich auch meine Sammlung an Kosmetika enorm vergrößert - nicht zuletzt wegen der Beauty Blogs und Youtube Schminktanten. Erst durch die ganzen Anleitungen - hauptsächlich in Videos - habe ich mir immer mehr aneignen können und viel Wissen zum Thema Make Up gesammelt.

In dieser "Phase des Entdeckens" habe ich sehr viel geshoppt und wenig darüber nachgedacht, ob ich das Produkt wirklich brauche oder ob ich es überhaupt benutzen würde.
Mittlerweile kaufe ich bewusst ein und lege häufig wieder Dinge zurück. Ich brauche nicht den 23. roten Nagellack und auch keine 20 Wimperntuschen. Nicht jeder Lidschatten wandert in meine Sammlung, nur weil er limitiert ist und nicht wegen jedem gehypten Produkt renne ich mir die Füße in den Drogerien platt.

Nichtsdestotrotz: 
Kosmetik ist und bleibt ein Hobby, das jeder ausleben darf und soll, 
wie er es für richtig hält! ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...