Sonntag, 31. August 2014

Catrice Herbstsortiment 2014 - Mein Einkauf [Swatches]

Ein paar tolle neue Produkte sind in die Theken von Catrice eingezogen und auch ich kam nicht daran vorbei, mir das ein oder andere mit nach hause zu nehmen. Ich will es euch ja schließlich auch zeigen und da muss ich dann halt mal in den sauren Apfel beißen und einiges kaufen *hust*.
Nachdem man sich ja schon auf diversen Blogs und Instagram-Accounts massig Bilder zum neuen Sortiment anschauen und erste Eindrücke einholen konnte, hatte ich genug Inspiration und griff beherzt ins Regal...




Um ehrlich zu sein, habe ich mich noch zusammengerissen. Da ich weiß, dass diese Produkte noch eine Weile erhältlich sind, muss man ja nicht direkt austicken. Vier Lidschatten und drei Lacke sollten also als erstes Anschauungsmaterial herhalten.




Catrice Liquid Metal Eyeshadow - 100 What Do You Sea?  *3,95 EUR
Catrice Absolute Eye Colour - 780 My Name is P'Earl  *2,75 EUR


Beide Lidschattenserien wurden um diese Farbtöne erweitert bzw. andere mussten weichen und diese traten an deren Stelle.
Ich mag die Monos von Catrice ja sehr gern und kaufe da öfter mal die ein oder andere Farbe. Man muss aber dazu sagen, dass nicht alle qualitativ bombe sind. Bei einem Sortimentswechel ist es immer wieder eine Überraschung, ob z.B. die Pigmentierung stimmt. Da muss man sich dann durchprobieren.




What Do You Sea? ist ein schönes Petrolblau und erinnert mich tatsächlich an tiefes, dunkles Wasser. Unter der recht harten, rauhen Prägung des Lidschattens ist er doch sehr seidig und lässt sich super swatchen - hier übrigens alles ohne Base.
An der Oberfläche glitzern die Liquid Metals immer recht stark, was aber zum Glück nachlässt. Sehr feine Glitzerpartikel finden sich im ganzen Produkt trotzdem noch, was ich aber nicht schlimm finde. Feucht aufgetragen lässt sich das tiefe Blau nochmal intensivieren.

My Name Is P'Earl ist ein wunderhübscher schimmernder Nude-Rosa-Ton. Beim Swatchen krümelt er leicht und auch am Auge muss man ein bisschen aufpassen. Das glänzende Finish gefällt mir sehr gut und macht den Lidschatten doch etwas besonders. Ich empfehle ihn feucht aufzutragen, weil dann der schöne Glanz noch besser zur Geltung kommt.





Catrice Luxury Lacquers Million Brilliance - 04 Lost'N'Roses  *3,45 EUR
Catrice Luxury Lacquers Million Brilliance - 05 Plum Fiction  *3,45 EUR
Catrice Ultimate Nail Lacquer - 59 First Class Up-Grape  *2,75 EUR


Die Luxury Lacquers wurden neu ins Standardsortiment aufgenommen. Es gab sie aber bereits mal in einer Limited Edition, wo ich auch gut zugeschlagen habe. Ich liebe diese Lacke und natürlich würde ich auch von den Neuen am liebsten alle haben. :D




First Class Up-Grape hat Bordeaux als Grundfarbe und dazu ganz feinen Roségoldschimmer. Leider ist er sehr schwer auf Bildern einzufangen. Mit einer Schicht schon sehr gut deckend, aber mit zwei dann ist er perfekt. Einzig der Pinsel ist echt der Horror! Also sowas schiefes und krummes ist mir bisher noch nicht untergekommen.





Der Lost'N'Roses ist ein echter Traum! Die Optik nach dem Trocknen überzeugt mich total. Dieser wunderschöne zartrosa Glitzer mit Silber dazwischen lässt das Ganze in der Sonne unendlich Funkeln.
Von Plum Fiction bin ich etwas enttäuscht, denn im Fläschchen sieht er weitaus spektakulärer aus, als aufgetragen. Die Glitzerplättchen kommen gar nicht so gut raus und er wirkt recht platt. Schade!





Catrice Velvet Matt Eyeshadow - 060 Moss Wanted Colour  *3,95 EUR
Catrice Velvet Matt Eyeshadow - 040 Al Burgundy  *3,95 EUR


Die Velvet Matt Lidschatten sind neu im Sortiment und wahrscheinlich DAS gehypteste Produkt der Neuzugänge. Ich glaube, kein Produkt hat mehr Aufmerksamkeit bekommen und von keinem Produkt wurden mehr Swatches und Fotos gemacht, als von diesem. Zurecht! Denn Catrice bewarb diese Artikel als matte Lidschatten und die sind ja heiß begehrt.

Beim ersten Reinpatschen in die Lidschatten habe ich mich ein wenig erschrocken, denn sie sind seeehr, sehr weich und seidig. Man muss wirklich vorsichtig sein, sonst bröselt das Ganze einfach auseinander und ich habe schon oft gelesen, dass einigen Mädels die Velvet Matts beim Transport kaputt gebrochen sind.


Moss Wanted Colour   -   Al Burgundy

Wenn man dann ganz zart ins Pfännchen tatscht und ein wenig den Finger kreisen lässt, hat man schon viel Farbe aufgenommen. Die Pigmentierung ist durch die Konsistenz umwerfend. Beim ersten Schminken damit habe ich viel zuviel Produkt mit dem Pinsel aufgenommen und am Ende gab es einen grauen Matsch am Auge, den ich wieder entfernen musste. Man muss vor allem beim Al Burgundy aufpassen, da dieser sich beim Verblenden einfach in Braun umwandelt und die schöne, burgunderrote Farbe verschwindet. Dann lieber nachtupfen auf dem Lid und wenig wischen.
Richtig matt sind die Eyeshadows übrigens nicht. Sie haben einen ganz feinen, zarten Glanz - eben wie Samt.


Alles in allem bin ich wirklich angetan vom neuen Sortiment und das werden ganz bestimmt nicht die letzten Produkte gewesen sein, die bei mir zuhause einziehen dürfen.


Habt ihr euch schon etwas vom neuen Sortiment gegönnt? Was sind eure Tops, was sind Flops?

Donnerstag, 28. August 2014

Monday Make-Up Madness - Herbstlaub

Willkommen zur neuen Runde MMM - Monday Make-Up Madness, die offiziell den Herbst einläutet mit ihrem neuen Thema: Herbstlaub!
Meine Güte, wie schnell das Jahr und vor allem der Sommer doch vergangen ist und wie die Blätter doch schon braun werden... Da passt diese Runde MMM natürlich perfekt und ich habe mich tatsächlich draußen ein wenig inspirieren lassen und mich heimlich an unseren Bäumchen bedient.




Ich habe mich ganz klassisch an den Farben von Laub orientiert: Grün, Braun, Gold, Rot.
Leider kommen die Farben lange nicht so gut rüber - meine Kamera hat an dem Tag irgendwelche Macken gehabt... >.<
Ein bisschen Glitzer in die braun betonten Brauen (gefiel mir übrigens seeeehr gut) und einen grünen Ombré-Lidstrich + grüne Wimpern und schon ist mein Look gepinselt. Als kleinen Eyecatcher habe ich mir ein Stück unseres Bäumchens vor der Tür gemoppst und aufgeklebt.






Hach, irgendwie hab ich mich ja total in diese Braue verliebt. Das Braun und die goldenen Glitzerpartikel passen einfach so gut zusammen, das würde ich ja fast auch im Alltag so tragen wollen... :D
Beim nächsten Mal würde ich wahrscheinlich matte Brauntöne benutzen und eine weiße Base. Das Geschimmer da wirkt irgendwie so speckig und farblos - mäh. Aus solchen Fehlschlägen lernt man ja zum Glück auch.

So und jetzt bin ich super gespannt auf all die anderen Ergebnisse und Beiträge zum Thema Herbstlaub und natürlich auch auf die neue Runde!


Was sagt ihr denn zu dem kurzen Sommer und dem so schnell heraneilenden Herbst?

Mittwoch, 27. August 2014

Alterra Herzstücke LE - Pressebilder



„Herzstücke“ sind Dinge, die einem besonders lieb und wichtig sind und man anderen gerne mal ans Herz legt. So heißt auch die neue Limited Edition von Alterra Naturkosmetik und die möchte ich dir heute vorstellen.

Wunderschöne und vor allem abwechslungsreiche Augen Make-ups kannst du mit den beiden Quattro-Eyeshadows zaubern. Die jeweils 4 Nuancen sind farblich aufeinander abgestimmt, sodass du sie in den unterschiedlichsten Kombinationen nutzen kannst.

Tolle Akzente im Gesicht kannst du mit Rouge und Bronzer setzen und die gebackene Textur macht das Auftragen besonders angenehm. Abgerundet wird dein Make-up durch den Lipgloss in zwei schicken Nuancen – ein knalliges Pink oder ein dezentes Koralle.












Potentieller Kaufrausch?
Nicht unbedingt, aaaber ich finde das ist mal wieder eine gelungene Limited Edition von Alterra. Ich muss nämlich gestehen, dass ich die letzten ziemlich lahm fand und mich gar nicht angemacht haben.
Dieses Mal gibt es sogar Rouge und Bronzer, was ich total klasse finde. Werde mir die Lidschattenquattros und auch die Wangenprodukte anschauen. Die Glosse interessieren mich nicht so sehr. Ich mag aber die Namensgebung in dieser Edition total! :D


Was sagt ihr? Werdet ihr mal einen Blick riskieren, oder lässt die LE euch kalt?

Montag, 25. August 2014

Meine Top 3 - Sommerdüfte



Yay, neue Runde Meine Top 3, der Blogparade von Diana und das Thema ist total meins. Denn ich liebe leichte, frische Düfte und die bieten sich ja sehr an für den Sommer!



Pussy Deluxe  ~  Betty Barclay  ~  Giorgio Armani


Diese drei sind bei mir jede Woche immer im Wechsel und wonach mir gerade ist im Einsatz. Ich achte generell fast immer darauf, dass Parfum nicht zu teuer ist. Ich benutze nämlich sehr gerne sehr viel und das kann schnell ins Geld gehen, wenn man nicht aufpasst. :D
Ich bin außerdem niemand, der Parfums nach Jahreszeit benutzt. Wenn ich einen Duft habe, den ich mag, dann benutze ich den das ganze Jahr durch. Also richtige Sommer-/Winterdüfte gibt es bei mir eigentlich gar nicht.



Pussy Deluxe  -  Cherry Cat  30ml  Eau de Parfum

Den Duft konnte ich mir neulich ein zweites Mal im Sale sichern für gerade mal 5 EUR. Normal habe ich für die erste Flasche 7,95 EUR bei Budni bezahlt. Ein sehr erschwinglicher Duft also. Neben diesem Kirschduft gibt es auch noch zwei weitere Versionen. Kirschduft? Ja, genau. Was der Duft verspricht, riecht man auch heraus, allerdings mit einer deutlich herben Note. Cherry Cat hält den ganzen Tag, ich nehme es auch am Abend noch wahr. Es erinnert mich außerdem sehr an einen Duft von Bulgari, den meine Kollegin oft trägt.


Betty Barclay  -  Tender Blossom  50ml  Eau de Toilette

Ich liebe diesen frischen, klaren Duft von Betty Barclay. Ich hatte vorher keinen einzigen Duft der Marke, weil sie mich einfach nicht interessiert haben. Als ich diesen Flakon entdeckte, so schön weiß und clean, nahm ich zum Glück doch mal eine Nase. Er riecht süß und frisch, sehr leicht, wie eine riesige Wiese mit weißen Frühlingsblumen. Er hält nicht den Tag über, daher benutze ich ihn immer als Zweitduft unter einem anderen, oder wenn es mal nicht so lang wird. Mit über 20 EUR kein Schnapper (bei dieser Marke war ich immer der Meinung, es wäre eine günstige Marke), aber immer noch vertretbar für mich.


Giorgio Armani  -  Acqua di Gioa  50ml  Eau de Parfum

So lange gewünscht und dank einer lieben Ex-Kollegin dann günstig bekommen. Acqua di Gioa ist leicht und frisch (wer hätte es gedacht) und steigt kein bisschen zu Kopf. So schnell, wie man es wahrnimmt, so schnell ist es aber auch wieder weg und man möchte nochmal und nochmal schnuppern. Es erinnert mich immer an eine aufgeschnittene Sternfrucht/Karambola/Karambole - leicht zitrisch, aber süß. Acqua hat aber auch eine blumige Note. Er verfliegt im Laufe des Tages recht flott, aber wenn man ihn wieder auffrischt, ist er sehr intensiv, aber nicht zu aufdringlich.
Der Preis ist natürlich für so eine Marke im höheren Bereich - 50ml kosten ca. 65 EUR (Douglas), was für mich schon eine seltene Investition ist (ich besitze maximal 2-3 "teure" Parfums). Aber wie schon gesagt, hatte ich Glück und eine Kollegin konnte mir meine erste Flasche des Duftes günstiger besorgen.




Ich liebe meine Düfte einfach. Ich habe meine Sammlung mittlerweile auf Lieblinge reduziert. Ursprünglich hatte ich an die 20 Fläschchen rumstehen und doch immer nur 5-6 regelmäßig benutzt. Teuer ist übrigens nicht immer besser, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sich doch lohnt, auch mal 10-20 EUR mehr zu investieren.

Welche sind denn eigentlich eure liebsten Düfte? Ich bin immer auf der Suche nach neuer Inspiration.

Samstag, 23. August 2014

Getestet: Dontodent Pink Grapefruit Zahncreme + Mundspülung

Wenn es um Zahnhygiene und -pflege geht, dann bin ich eindeutig der Minzetyp. Für mich muss Zahnpasta nach frischer Minze schmecken und sollte nicht süß sein. Als ich von der letzten dm Vanillezahnpasta hörte, kräuselten sich bei mir ja schon leicht die Nackenhaare. Konnte ich mir nicht vorstellen, dass ich das mögen würde.
Als es dann hieß: "Von Dontodent wird es eine Grapefruit-Zahncreme geben" war ich doch schon neugierig. Ich LIEBE Grapefruit-Aroma, Geschmack, Geruch und sonst alles, was es da so gibt. Daher habe ich es gewagt und mich zum Produkttest angemeldet.



Dontodent Pink Grapefruit Zahncreme  ~  125ml  ~  0,75 EUR
Dontodent Pink Grapefruit Mundspülung  ~  500ml  ~  1,15 EUR


Beim ersten Geruchstest nehme ich deutlich die Grapefruitnote wahr. Gefällt mir soweit ganz gut und schon beim Schnuppern merke ich, dass ich an ein anderes Produkt erinnert werde. Die Minze ist natürlich trotzdem vorhanden - reiner Fruchtgeschmack wäre auch definitiv nicht meins.



Auch die Mundspülung riecht sehr nach Grapefruit, sogar noch mehr als die Zahnpasta. Die Flüssigkeit ist rosa eingefärbt und erinnert schon an klaren Saft.



Die Zahncreme hat eine weiche, gelige Konsistenz. Die rosa Farbe erinnert natürlich auch an die Frucht und ist demnach voll im Konzept.
Beim Putzen entfaltet sich dann der volle Grapefruit-Geschmack, angehaucht von Minze. Das herbe, aber auch leicht süßliche Aroma kombiniert sich super mit der Frische des grünen Krauts. Ich gebe zu, beim ersten, zweiten Mal musste ich mich erst an den ungewöhnlichen Geschmack im Mund gewöhnen. Wenn man halt jahrelang an das typische Zahnpasta-Schema fährt, erschlägts einen fast ein wenig. :D Zudem schäumt die Zahnpasta aber echt gut - ich mag es ja persönlich gar nicht, wenn es nicht ordentlich schäumt beim Putzen. Da hab ich irgendwie das Gefühl, dass es nicht richtig "wirkt".
Spätestens da wusste ich auch, an was mich der geschmack erinnert: Wrigleys Extra Professional + Vitamin C Grapefruit. Die Dinger liebe ich.


Nach dem Beißerchen schrubben spüle ich dann mit dem Mundwasser nach. Normalerweise benutze ich nur selten mal eine Spülung, weil ich den Geschmack, der sich auf die Zunge legt, nicht so sehr mag. Auch beim ersten Benutzen der Grapfruit-Version war ich nicht so angetan. Nach und nach gewöhnte ich mich aber daran und muss sagen, dass diese süßlich-herbe Note sehr angenehm ist und vielen Minzablehnern bestimmt gut "schmecken" wird.



Neben den beiden neuen Grapefruit Produkten, durfte ich auch eine Zahnbürste testen.
Härtegrad "mittel" ist genau passend. Die Bürste hat mehr Borsten als normal und soll so intensiver reinigen. Was ich sagen kann, ist dass sie meine Zähne definitiv gut säubert. Sie fühlen sich schön glatt und gepflegt an und das auch für eine lange Zeit den Tag über.



Die Größe des Bürstenkopfes ist genau richtig um auch an die Backenzähne zu gelangen und die geschwungene Form passt sich tatsächlich gut an die Außenseiten meiner Zähne an.

Joa...mehr kann ich eigentlich gar nicht zu den Produkten sagen. Komme mir eh schon vor, wie in 'nem schlecht gemachten Werbespot. :D Sie machen was sie sollen und das Aroma ist bestimmt was für viele, die nicht so auf den totalen Minzgeschmack stehen.


Danke an dm, dass ich die Produkte kosten- und bedingsungslos testen durfte!

Freitag, 22. August 2014

Catrice Feathered Fall LE - Pressebilder



Free as a Bird. Die Modewelt ist beflügelt vom Trend der kommenden Herbst-/Wintersaison: Magische Federn schmücken die neuen Designer-Kollektionen. Von dezent eingesetzten Applikationen bis hin zu opulenten, bauschigen Säumen – Marabu, Strauß oder Pfau sind auf allen Laufstegen der Metropolen zu sehen. Kombiniert mit schillernden Stoffen und irisierenden Effekten entsteht ein weiblicher, sinnlicher und äußerst glamouröser Look mit modischem Statement. Die Limited Edition „Feathered Fall“ by CATRICE bietet von Ende September bis Anfang November 2014 federführende Beauty-Produkte. In den angesagten Herbstfarben Mandelbraun, Gold, Blaugrau, Petrol, Aubergine sowie Rosé kommen insgesamt dreizehn neue Beautyprodukte, darunter die Eyeshadows mit effektvoller 3D-Feder-Prägung, der Morphing Lip Gloss mit goldenen, ultrazarten Pigmenten sowie der Feathery Top Coat für Trendeffekte auf den Nägeln. Flying High – by CATRICE.




Feathered Fall by CATRICE – Luxury Eyeshadow
Spread your Wings. Der hochpigmentierte Puder-Eyeshadow setzt die Augen mit schimmernden Effekten in Szene. Zwei dezente Lieblinge, Gold und Mandelbraun, sowie zwei kräftige Trendfarben, Petrol und Aubergine, stehen in der Range zur Auswahl. Zusätzlich wird das Auge durch die 3D-Prägung und das stilvolle Packaging mit Federprint verwöhnt. Erhältlich in C01 Peacocktail, C02 Plum Plumes, C03 Ostrich’s Frock und C04 Ploain Plumage. Um 3,49 €*.





Feathered Fall by CATRICE – Liquid Eye Liner
Ob schwungvoll oder geradlinig, dieser Liquid Eye Liner mit changierendem Chamäleon-Effekt kreiert eine ausdrucksstarke, innovative Umrandung des Augen-Make-ups. Die flüssige Textur ist hochpigmentiert und schimmert in den schönsten Lila-Blau-Nuancen. Erhältlich in C01 Peacocktail. Um 3,79 €*.





Feathered Fall by CATRICE – Morphing Lip Gloss
Colour is in the Air. Mit zarten goldenen Pigmenten sorgt dieser Lipgloss für tolle Farbeffekte auf den Lippen. Der Gloss ist ultraglänzend und fühlt sich angenehm zart auf der Lippenhaut an. Erhältlich in C01 Golden Plum-e. Um 3,49 €*.





Feathered Fall by CATRICE – Sheer Lip Colour
Federleicht. Der Sheer Lip Colour mit seiner einzigartigen Geltextur ist angenehm zart auf den Lippen und bietet ein dezentes Finish mit leichtem Glanz. Pure Farbpigmente bringen die Lippen wahlweise in Nude, Bordeaux-Rot oder einem Pflaume-Aubergine-Mix zum Strahlen. Erhältlich in C01 Plain Plumage, C02 Red-y To Fly und C03 Plum Plumes. Um 3,99 €*.





Feathered Fall by CATRICE – Luxury Lacquer
Peacock’s Plumage. Effektvoller und prächtiger geht es nicht. Diese drei limitierten Nagellackfarben nennen nicht nur eine künstlerisch-inspirierte Flasche mit Feder-Aufdruck ihr Eigen, sie überzeugen auch durch glänzende Performances. Zur Wahl stehen schimmerndes Pflaume-Gold, metallisches Blaulila-Grau und irisierendes Petrol – stets mit ultimativer Deckkraft. Erhältlich in C01 Golden Plum-e, C02 Peacocktail und C03 Skie’s Force. Um 3,49 €*.





Feathered Fall by CATRICE – Feathery Top Coat
Schmuckwerk. Die transparente Textur des Feathery Top Coats enthält feinste metallische, grünlich-blau schimmernde Partikel, die für einen federartigen 3D-Effekt auf den Nägeln sorgen. Das Finish wirkt sowohl solo als auch über farbigen Nagellacken wie ein edles Haute-Couture-Kleid. Erhältlich in C01 Feathery Fact. Um 3,49 €*.


* unverbindliche Preisempfehlung


„Feathered Fall“ by CATRICE ist von Ende September bis Anfang November 2014 
im Handel erhältlich.



Potentieller Kaufrausch?
Aber hallo! Allein optisch spricht mich diese LE von Catrice mal wieder total an. Generell finde ich, dass Catrice die schönsten Limited Editions zaubert, die es in der Drogerie gibt.
Es interessiert mich auf jeden Fall alles aus der LE. Man sieht außerdem auch sehr schön, dass es nicht immer viel Schnickschnack und Tools in einer besonderen Edition bedarf. Hier ist sicher für jeden etwas dabei: Lippen, Nägel, Augen - fertig. Und dazu das Design...ich steh total drauf! Diese Farben und der Look der Verpackungen...ganz große Liebe ♥


Was sagt ihr? Spricht euch diese LE an oder eher nicht so?


Dienstag, 19. August 2014

essence Aquatix LE Mermaid Nail Sticker

Als ich letztens in meinem Rossmann die Aquatix LE von essence reduziert entdeckte, nahm ich mir zum Testen mal die Nail Sticker für 0,95 EUR mit.
Ich habe den Effekt nun schon zig mal gesehen und war jetzt nicht sooo mega begeistert wie viele andere, fand den 'Mermaid Effect' an sich aber interessant genug, um es selbst mal auszuprobieren.


01 Pearls are a Girl's best Friend


In der Packung enthalten sind insgesamt 14 Nagelaufkleber - 7 für jede Seite. So hat man eine kleine Auswahlmöglichkeit, um den am besten passendsten Sticker zu finden. 
Allerdings muss ich sagen, dass die größte Folie nicht für meinen Daumen gereicht hat, sondern links und rechts nach dem Aufkleben etwa 1-2 mm nicht bedeckt waren. Das ist bei mir nicht so stark aufgefallen, aber ich kann mir denken, dass da bei dem einen oder anderen Daumennagel gebastelt werden muss.

Einmal die passenden Folien gefunden zieht man sie einfach ab und passt sie dem Nagel an. Da mein Nagelbett am Ende doch eher rund ist, habe ich die runde Seite des Nail Stickers unten angelegt. An meinem Mittelfinger habe ich es einmal testweise anders herum probiert.




Die Sticker lassen sich sehr leicht anbringen und kleben gut am Nagel. Man muss nur ein klein wenig aufpassen beim Glattstreichen, dass keine Falten oder Blasen in die Folie kommen, aber das ist am Ende mit Nagellack drüber nicht sichtbar und tut dem optisch keinen Abbruch. Die überstehenden Reste habe ich zuerst grob mit der Nagelschere abgeschnitten und dann weggefeilt. Ich war wirklich überrascht wie leicht das ging, da ich davor recht skeptisch war.

Sobald die Nail Sticker komplett aufgeklebt sind geht der richtige Spaß los.
Man nehme sich nun seine/n Lieblingslack/e und bepinselt einfach jeden beklebten Nagel wie bei einer normalen Maniküre. Die Folie reagiert mit dem Lack und bildet ein Muster, das mich irgendwie an trockenen, aufgerissenen Wüstenboden erinnert. Wisst ihr was ich meine?
Aber seht selbst...





Ich habe mich an verschiedenen Lacken mit unterschiedlichen Finishes versucht.
Auf dem Zeigefinger ist ein Lack aus der Catrice Luxury Lacquers Million Brilliance Reihe, den Mittelfinger ziert ein essence Lack aus dem Standardsortiment (172 splash!), der Ringfinger hat einen normalen Cremelack von Catrice abbekommen, der kleine Finger einen mit leichtem Schimmer und auf dem Daumen ist einfach nur das Schwarz von p2.
Ich bin mir nicht sicher, ob es daran lag, wie gut ich die Sticker auf den Nagel gebracht, oder eher daran welchen Lack ich benutzt habe oder ob das alles scheiß egal und Zufall ist. Auf jeden Fall haben sich die Oberflächen unterschiedlich stark gekräuselt. 

Mir gefällt ja der Schwarze am besten!
Ich würde die Mani so nicht unbedingt tragen, weil mir der Effekt nicht so grandios gefällt. Aber WENN, dann würde ich es mit p2 'eternal' lackieren.
Wenn ihr das Ganze super klasse findet, dann schlagt ruhig noch im Sale zu. Momentan gibts die LE ja oft schon reduziert.



Wie findet ihr den Effekt der Sticker? Yay oder Nay?

Sonntag, 17. August 2014

Catrice Check & Tweed LE - Pressebilder



Brit Chic. Die perfekte Mischung aus Understatement, mädchenhaftem Charme und einer Prise Rebellion. Key Products sind der karierte Trench, der klassische Pencilskirt und Hemdblusenkleider in cleanen Silhouetten. Traditionell gefertigt und aus edlen Materialien. Zahlreiche internationale Designer interpretieren und kombinieren die Mode-Klassiker neu und präsentieren eine Hommage an die aristokratische Stilkunde. Von Mitte September bis Mitte Oktober 2014 bietet die Limited Edition „Check & Tweed“ by CATRICE die passenden Beauty-Produkte für den British Way of Life. Highlights der Kollektion sind die Quattro Baked Eyeshadows in zwei Farbvarianten, die Velvet Lip Colours mit semi-mattem Finish, ein Highlighting Powder in Tweed-Optik sowie fünf angesagte Nagellacke in den limitierten Check & Tweed Farben Graublau, Hunting Green, Camel, Rosé und Rostrot.
London is calling – by CATRICE.







Check & Tweed by CATRICE – Quattro Baked Eyeshadow
Destination Hyde Park. Gebackener Puder Eyeshadow mit leichtem Pearleffekt in zwei verschiedenen Farbvarianten. Hunting Green, Rosé, Off-White und Golden Camel oder Vanilla, Apricot, Blau und Mittelbraun kreieren ein Augen-Make-up, das very british und sophisticated ist. Jetzt limitiert im angesagten, matt-schwarzen Papercard Packaging mit glänzenden Karos erhältlich. Feucht oder trocken anwendbar. Erhältlich in C01 London’s Eye und C02 Town of Crown. Um 4,49 €*.




Check & Tweed by CATRICE – Eye Brow Fixing Gel
Instant Elegance. Ein gepflegter, gleichmäßiger Augenbrauenbogen setzt den perfekten Rahmen für ein schönes Augen-Make-up mit Stil. Das natürlich getönte Gel mit leichter, fast transparenter Farbabgabe modelliert und definiert die Brauen. Das integrierte Faserbürstchen vereinfacht die Anwendung. Für alle Haartypen geeignet. Erhältlich in C01 Neutrally Brown. Um 3,29 €*.




Check & Tweed by CATRICE – Velvet Lip Colour
Trench Kisses. Die Velvet Lip Colours, wahlweise in Rotbraun, Orangerot und Bordeaux erhältlich, überzeugen durch ihre angenehm cremige Textur und das elegante, semi-matte Finish. Die schlanke Slim Stick Verpackung sieht hervorragend aus und will überall hin mitgenommen werden. Ein Kompliment an die Weiblichkeit. Erhältlich in C01 Queen’s BEAUTea time, C02 Mind The Red! und C03 Brit Chick. Um 3,99 €*.





Check & Tweed by CATRICE – Highlighting Powder
Londons Höhepunkte. Das seidige Puder mit lichtreflektierenden Pigmenten setzt Highlights auf Gesicht und Dekolleté. Das zweifarbige Rauten-Design mit hellen Puder- und dunkleren Schimmerpigmenten ist zudem ein optischer Hingucker. Erhältlich in C01 Flagg The Union Jack. Um 4,49 €*.





Check & Tweed by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer
Stil-Check. Diese ultimativ deckenden Farben sind die idealen Begleiter im Herbst und ein Muss für stylishe Nägel. Modernes Hunting Green und Graublau treffen auf klassisches Rostrot, Camel und zartes Rosé – alle mit pearly Finish. Der extra-breite Reservoir-Pinsel speichert genau die Menge Lack, die für einen Nagel benötigt wird und liefert streifenfreie Ergebnisse. Erhältlich in C01 London Calling, C02 England’s Rose, C03 Mind The Red!, C04 Brit Chick und C05 Hyde In The Park. Um 2,79 €*.



* unverbindliche Preisempfehlung


„Check & Tweed“ by CATRICE ist von Mitte September bis Mitte Oktober 2014 im Handel erhältlich.




Potentieller Kaufrausch?
Njaaaaaaa, mal sehen. Also optisch finde ich die LE sehr ansprechend. Dieses Design, das sich auch durch die Prägung im Highlighter zieht - sehr schön! Apropos Highlighter: der wird definitiv gekauft (außer er glitzert zu dolle, aber eigentlich kriegt Catrice das ja immer recht gut hin). Die Verpackungen der Lidschattenquattros sind ja sehr hübsch anzusehen. Wenn da mal nicht die Verpackungsopfer zuschlagen... ^^ Bei den Lacken spricht mich farblich jetzt nichts an. Vielleicht machts dann das Finish letztendlich aus.
Was meint ihr?


Samstag, 16. August 2014

p2 Sortimentsumstellung 09/14 - Meine Highlights

Es ist mal wieder so weit für einen Sortimentswechsel. Dieses Mal geht es um die Produkte von p2. Da fliegt so einiges raus und muss Platz machen für neue Lacke, Lidschatten, Lippenstifte & Co.
Wie auch beim Catrice Sortimentswechsel möchte ich euch kurz meine Highlights aus dem neuen Sortiment, das es ab September geben soll, vorstellen.
Für einen Einblick in das komplette neue Sortiment, werde ich euch Beiträge anderer Mädels am Ende verlinken!






Gesicht/Teint



nearly nude make up
Ein natürlich leichtes Make-up mit Anti-Shine-Effekt und sich aufbauender, variabler Deckkraft. Die Intensität der Deckkraft wird durch die Häufigkeit des Auftrages bestimmt und kann dadurch jedem Hauttyp und jedem Bedürfnis angepasst werden. Ein optimale Haltbarkeit wird durch den integrierten Primer gewährleistet. Hochwertige Inhaltsstoffe pflegen und schützen die Haut. In 4 Nuancen erhältlich. Nicht vegan.
30ml kosten 3,75 € (100 ml € 12,50)


Ich muss ja zugeben, dass mich vor allem das neue Design total anspricht. Neue Foundations probiere ich sowieso gerne aus, da es ja nicht gerade ein Kinderspiel ist, etwas passendes für Hellhäutchen zu finden. Bin gespannt, wie hell die erste Nuance wirklich ist.






glow touch compact blush
Das ultra-seidige Powder-Blush mit Glow-Effekt und integriertem Primer überzeugt durch hohe Farbbrillanz und variable Farbabgabe – von sanften Farbverläufen bis hin zu intensiven Akzenten. Langhaftend. In 5 Farben erhältlich. Nicht vegan.
5g kosten 2,75


Neue Blushes? Immer her damit! Da bin ich immer interessiert. Die Nuancen sehen zwar auf den ersten Blick sehr natürlich aus, aber ich schau sie mir definitiv in natura noch genau an.



Augen




high chrome eye shadow
015 – steel chrome
070 – copper chrome
3g kosten 2,95 €


Die High Chrome Lidschatten gibt es ja bereits im Sortiment und werden um zwei Nuancen erweitert bzw. sie werden eingetauscht gegen zwei vorhandene. Den copper chrome werde ich mal ganz neugierig beäugen. Ich mag diese Lidschatten nämlich seeeehr sehr gern und kann sie jedem nur ans Herz legen.



metal black eye shadow
Der hochpigmentierter Lidschatten mit metallisch-schwarzem Schimmer zur wet & dry-Anwendung geeignet. Durch die intensive Farbbrillanz und Leuchtkraft kann ein effektvolles Augen-Make-up gezaubert werden. In 6 Farben erhältlich. Die Farben 010 – 050 sind vegan, die Farbe 060 ist nicht vegan.
3g kosten 2,95 €


Eine Auslistung, die mich sehr überrascht hat, sind die Metal Eyes Eyeshadows. Aber wo was Gutes geht, da kommt was tolles Neues wieder rein. Oder wie soll man die Einführung der metal black eye shadows verstehen? Sehen so ähnlich aus, heißen so ähnlich und sind von der Konsistenz her hoffentlich auch so. Ick freu mir!





intense artist pressed pigments
Die intensiv leuchtenden, leicht gepressten Pigmente sind zur wet & dry-Anwendung geeignet. Sie besitzen einen integrierten Primer, der das Absetzen in der Lidfalte verhindert. Es wird ein leicht cremiger Auftrag mit pudrigem Finish ohne zu Krümeln erzielt. Durch den enthaltenen Stempel können die Pigmente immer wieder neu gepresst werden. In 6 Farben erhältlich. Farben 010, 020, 040, 050, 060 sind vegan, Farbe 030 ist nicht vegan.
1,5g kosten 3,75 €


Freunde, wenn die Dinger so genial sind wie die Indefectible Lidschatten von L'Oréal, dann wird es meinem Geldbeutel echt nicht gut ergehen. Mein absolutes Highlight der Highlights aus dem neuen Sortiment. Ich werde ausrasten an der Theke, wenn die Teile halten, was sie versprechen.




Lippen




total matte lip cream
Eine seidig-weiche Lippencreme mit trendigem Matt-Finish. Der Long-Doefoot-Applikator der lip cream sorgt für einen optimalen Auftrag. In 6 Farben erhältlich. Farbe 010 ist vegan, Farben 020 – 060 sind nicht vegan.
5ml kosten 3,75 €


Matte Lipcreams - okay, keine Neuerfindung - aber ich werde sie mir definitiv anschauen. Ich hoffe, sie werden qualitativ gut sein und die Lippen nicht hässlich austrocken und krank aussehen lassen. Besonders die violett angehauchte Nuance macht mich neugierig.
Es wird auch Neuzugänge bei den normalen Lippenstiften gehen, die ich natürlich nicht unbeachtet werden lasse.



Nägel




volume gloss gel look polish
021 – young miss
022 – sweet nanny
023 – dancing ballerina
220 – charming girl
230 – lovely daughter
240 – royal beauty
12ml kosten 1,95 €


Ich bin ja ein Fan geworden von diesen Volume Gloss Lacken und ich weiß auch, dass sie generell bei vielen Mädels sehr beliebt sind. Ich freue mich auf diese neuen Nuancen, weil die zum Großteil total mein Beuteschema sind. Für 1,95 EUR kann man bei der Qualität auch echt nicht meckern. Wenn ihr die Lackreihe noch nicht kennt, schaut sie euch unbedingt an!





lost in glitter polish
031 – crazy natural!
080 - so dangerous!
11ml kosten 2,45 €

sand style polish
140 - happy
150 – lucky
11ml kosten 1,95 €

Als Liebhaberin der Sandstylelacke und auch ein wenig der Glitter Polishes freut es mich daher sehr, dass es wieder jeweils zwei neue Nuancen im Sortiment geben wird.
Der dunkle Glitterlack sieht so gut aus auf dem Pressbild - bin schon ein wenig verliebt. Aber auch die beiden Sandlacke haben schon ein klein wenig mein Herz zum schlagen gebracht. Ihr merkt: ich bin p2 da ein bisschen verfallen. :D

Es wird außerdem eine ganz neue Serie von Lacken geben: Leather Matte. Ich bin leider kein Freund von diesen Leder/matten Finishes, daher werd ich da mal auf die ersten Beiträge und Swatches warten.



Was interessiert euch denn am meisten aus der Sortimentsumstellung? Habt ihr da schon Favoriten? Und um was, das das Sortiment verlassen muss, trauert ihr eigentlich?


Wie versprochen verlinke ich euch hier noch ein paar Beiträge neuen Sortiment p2 Herbst 2014:
http://dieneuecolourette.blogspot.de/2014/08/update-p2-sortimentumstellung-herbst.html
http://www.bonnyworld.net/bonnyworld/archives/1428-P2-Sortimentsumstellung-Neue-Nagellacke-im-Herbst-Wintersortiment-20142015-Auslistungen.html
http://menarelikenailpolishes.blogspot.de/2014/08/p2-sortimentsumstellung-herbst.html

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...