Freitag, 28. Februar 2014

Make Up Dreamz by Talasia, Runde 16 - PallaPalla & VesVes

Ich hatte hier auf dem Blog schon irgendwann mal erwähnt, dass ich in meiner "Kindheit" extrem auf Sailor Moon abgefahren bin und auch heute liebe ich diesen Anime noch immer sehr!
Gerade deshalb verfolge ich Steffis Make Up Dreamz jedes Mal, wenn es wieder neue Sailor Moon Charaktere als Thema zu schminken gibt.
Die Runde habe ich mich selbst mal rangetraut und ich hatte echt viel Spaß dabei.

Thema sollten zwei Mitglieder des Amazonenquartetts sein: PallaPalla/ParaPara und VesVes/BesuBesu.
Wem die beiden nichts sagen, der kann gerne hier bei Steffi aka. Talasia nachlesen und Bilder dazu anschauen. ;)

Nun aber zu meinen Looks.
Ich habe mich spontan dafür entschieden, für beide Amazonen ein AMU zu schminken. Anfänglich wollte ich nur ein passendes AMU zu VesVes/BesuBesu gestalten, aber es hat mir so Spaß gemacht, dass ich doch zwei Versionen geschafft habe.



Da PallaPalla Blau als Hauptfarbe hat, habe ich auch Blau für das komplette AMU benutzt. Captain Obvious, i know. :D
Der Jumbopencil Milk von NYX diente mir als Grundierung. Darauf habe ich diverse Blautöne aus verschiedenen Sleek Paletten aufgetragen und verblendet. Ebenfalls meine Augenbraue wurde blau eingefärbt und mit entsprechendem Glitzer benetzt.
Mit einem silbernen Glitterliner von p2 habe ich ein paar Linien gesetzt. Mit Gelb habe ich drei Kuller unter die Braue gesetzt und mit blauem Liner (p2) umrandet. Außerdem kam ein Nagelsticker in Blütenform zum Einsatz.
Mit Milk habe ich dann noch die Wasserlinie geweißt und mit dem blauen Liner meine unteren Wimpern gefärbt. Für diesen Look kamen dann zu guter letzt auch noch meine erst kürzlich erworbenen Neon Lashes von KiK zum Einsatz.




Jaaa, die volle Ladung kitschiges Blau auf dem Auge, wie man es sich nicht schöner in den 80ern vorstellen konnte! Aber ich finds irgendwie geil - natürlich nur als Special Look zur entsprechenden Themenrunde.


Und weil Blau alleine so langweilig ist, gibts gleich noch 'ne Ladung Rot hinterher. In Kombination dazu habe ich Gold und Schwarz gewählt, entsprechend dem Kostüm von VesVes.



Grundiert wurde wieder mit Milk. Darauf habe ich diverse Rottöne aus wiederum verschiedenen Sleek Paletten aufgetragen und ineinander verblendet. Goldener und roter Glitzer durfte natürlich nicht fehlen. Dazu ein verruchter, schwarzer Lidstrich sowie eine schwarze Wasserlinie und der Look ist schon um einiges extravaganter, wie ich finde. Falsche Wimpern habe ich ebenfalls benutzt: dieses Mal welche von Catrice aus der Lash Flash LE (Delicate Extrension Lashes), die mich allerdings ein wenig enttäuscht haben. Man sieht sie kaum bei meinen langen Wimpern und sie drücken sehr nach unten.





Das sind sie nun, meine beiden Looks. Es hat mir, wie gesagt, viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf alle anderen Einsendungen zu Steffis Schminkaktion!

Mittwoch, 26. Februar 2014

essence Neuheiten 2014 - effect nail polishes

Nachdem ich euch schon von den neuen Colour Flash Mascaras vorgeschwärmt habe, möchte ich euch eine weitere große Liebe von mir aus dem neuen essence Sortiment zeigen: die effect nail polishes.
essence hat nämlich seine Toppersammlung richtig aufgemöbelt und um einige Schmuckstücke erweitert.
Da hatte ich bei den Pressebildern schon Herzchen in den Augen und leicht erhöhten Puls, sag ich euch!



v.l.n.r.
essence effect nail polish - 12 bejeweled  *1,95 EUR
essence effect nail polish - 03 glitz & glam  *1,95 EUR
essence nail art special effect topper - 22 black dress & white tie  *1,75 EUR
essence effect nail polish - 10 glitterbomb  *1,95 EUR
essence effect nail polish - 06 party in a bottle  *1,95 EUR


Meine Ausbeute der ersten Lackjagdsaison kann sich sehen lassen: 5 Glitzertopper haben sich direkt in mein Herz gebohrt und meine Vernunft mal eben zum Spazierengehen geschickt.
Einer toller als der andere, ich kann sie euch echt empfehlen! Zu dem Preis sind die Lacke unschlagbar, wie ich finde.





Bejeweled hat eine weißlich schimmernde Base, in der holografischer Microglitter sowie Hexaplättchen schwimmen. Ein wirklich hübscher Lack, der auf weißer Base richtig gut zur Geltung kommt.
Wer nur einen leichten Perlmuttschimmer mit schönen Glitzerflakes möchte, der kann Bejeweled auch mit zwei Schichten prima solo tragen.











Glitz & glam, einer der beliebtesten Lacke, wie ich vermute, ist wirklich ein besonderes Schätzchen: grünliche Schimmerbase, in der kleiner, mittlerer und großer roséfarbener Glitter schwimmt.
Ich empfehle bei diesem Lack unbedingt eine Base; schwarz und weiß machen sich da besonders gut.












Glitterbomb ist von der Art her dem essie a cut above ähnlich: klare Base, in der unzähliger Microglitter und Hexaplättchen schwimmen.
Farblich geht Glitterbomb eher vom Pink ins rötliche.
Wer auf solche Glittertopper steht, sollte sich diese "Bombe" unbedingt anschauen.










Seit dem Confetti Topper von L'Oréal stehe ich ja total auf diese black&white Glitterkombos.
Auch black dress and white tie lässt mein Herzchen höher schlagen: klare Base, in der extrem feiner Silberglimmer schwimmt, dazu unterschiedlich große, schwarze und weiße Hexaplättchen.
Je nachdem, ob eure Base hell oder dunkel ist, kommen die Plättchen unterschiedlich gut raus.








Party in a bottle ist genau das, was er namentlich verspricht. Er ist mein Nachzügler in der Sammlung, da ich erst meinte, ich bräuchte ihn nicht *natüüürlich*. Der grüne Glitzer ist allerdings so extrem, dass er mir einfach nicht mehr aus dem Kopf ging.
Das Licht wird vom Glitzer sehr stark reflektiert und wenn man PIAB zweifach aufträgt, schillert es nur so vor sich hin! Die Farbe + der Effekt = große Liebe ♥







Um euch die Effekte der Lacke ein wenig besser zeigen zu können, habe ich sie alle auf jeweils schwarzer und weißer Base geswatcht.




Hach ja, Lackporn vom feinsten.
Ich werde natürlich auch noch weitere Bases ausprobieren, aber so gefallen mir party in a bottle, black dress and white tie und glitterbomb am besten auf schwarzer Base. Bejeweled mag ich lieber auf Weiß oder solo und glitz & glam finde ich auf beiden Bases hübsch.

So langsam kann ich mir nun einen eigenen Schrank nur für Effekttopper anlegen...



Habt ihr euch schon die neuen Effektlacke von essence angesehen?
Wie gefällt euch meine Beute? Welche habt ihr mitgenommen?


Dienstag, 25. Februar 2014

NOTD 15.01.14 - W7 121 Little Black Book

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich W7 Lacke liebe? Nein? Ich LIEBE W7 Lacke!
So, nu isses raus. Hätten wir das schon mal direkt zu Beginn geklärt...


Tageslichtlampe

Tageslicht

In zwei Schichten ist der Lack deckend und ein wahres Schmuckstück, wie ich finde.
W7 Lacke bekommt ihr zum Beispiel in Liris Beautyshop!

Montag, 24. Februar 2014

AMUs mit den essence Colour Flash Mascaras

Die essence Colour Flash Mascaras hatte ich euch ja hier auf dem Blog schon angepriesen und eine absolute Kaufempfehlung ausgesprochen.
Nun möchte ich euch die versprochenen AMUs natürlich auch noch nachliefern.

Geschminkt habe ich relativ simpel mit ein bis zwei Lidschatten und jeweils die farbigen Mascaras auf den unteren Wimpern.


essence Colour Flash grün

essence Colour Flash pink

Es ist total aufgefallen, dass ich irgendwas anderes an den Wimpern habe, statt dem üblichen Schwarz und jeder auf der Arbeit hat zweimal hingeschaut (aber nichts gesagt). :D
Ich liebe dieses Akzentuieren sehr und werde bestimmt immer wieder zu den Farbmascaras greifen. Wahrscheinlich werde ich mir noch mindestens eine der beiden blauen Wimperntuschen holen und auf jeeeden Fall die lilane.



Gefällt euch der Effekt?

Samstag, 22. Februar 2014

Catrice Luxury Lacquers LE - Mein Einkauf

Meine Fresse, was war ich aus dem Häuschen, als ich die ersten Pressebilder zur neuen Limited Edition von Catrice gesehen habe: 24 (!) Lacke, mit verschiedenen Effekten und alle in einem Aufsteller, in einer Kollektion! How awesome is that?!

Als ich also heute in meinen dm schlenderte, war ich schier entzückt, den Aufsteller in der Catrice Theke vorzufinden. Die Crème Fresh war endlich im Grabbelkörbchen gelandet und auch die Wimpern aus der Lash Flash LE fristen ihr letztes Dasein in der Prozenteschale.



 (v.l.n.r.)
Catrice Luxury Lacquers LE - C03 Glitterama  *3,45 EUR
Catrice Luxury Lacquers LE - C01 BRIGHTsmaid  *3,45 EUR
Catrice Luxury Lacquers LE - C04 The Big Bling Theory  *3,45 EUR


Ja, 3 Lacke, nicht alle 24. Selbst wenn ich gewollt hätte, hätte ich nicht alle mitnehmen können.
Denn scheinbar sind die Aufsteller so klein, dass nur ein Teil der kompletten LE in meinem dm erhältlich ist *düdüm*. Insgesamt gab es nur 5 der 8 angekündigten Glitzerlacke, 5 von 8 Sandlacken, 3 der angekündigten 4 Hololacke und nur 2 von 4 Chameleonlacken. Ob das überall so ist und so bleiben wird, weiß ich leider nicht, aber ich finde es schade, wenn es tatsächlich nicht alle Produkte geben wird.



Kommen wir aber zu meinen Auserwählten:
Ich beschränkte mich auf die Million Brilliance Lacke, die alle ziemlich Bling Bling und Glitzi Glitzi sind. Sandlacke habe ich mittlerweile einfach genug und die vorhandenen Farben der Holo- und Chameleonlacke waren einfach nicht meins.

Von der Struktur her sind die Million Brilliance Lacke dem essie hors d'oeuvres ähnlich: schimmernde Base und darin farblich abgestimmter kleiner und großer Hexaglitter. Eine Schicht kann ich mir gut als Topper vorstellen, solo würde ich aber 2 Schichten empfehlen, so wie es auch auf den Fläschchen steht.


The Big Bling Theory  •  BRIGHTsmaid  •  Glitterama

Ich finde die Lacke echt grandios toll und kann mir auch vorstellen, die anderen Farben im Abverkauf zu jagen. Und da ich den Vergleich zum essie hor d'oeuvres schon erwähnt habe (und den Lack zuuufällig heute auch ergattern konnte *hust*), kam ich nicht drum herum, ihn mit BRIGHTsmaid zu vergleichen...


BRIGHTsmaid    •    hors d'oeuvres


Beide Lacke wurden von mir mit zwei Schichten geswatcht. Wie ihr vielleicht erkennt, ist hors d'oeuvres etwas dichter gepackt mit Glitterplättchen. Die Grundfarbe schimmert golden im Gegensatz zu BRIGHTsmaid, der komplett silber ist.


Zeige/Ringfinger essie  •  Mittel/kleiner Finger Catrice    jeweils 2 Schichten

Ich würde euch die Million Brilliance Lacke auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr auf den Kollegen von essie abfahrt. Ich bin echt angetan und werde sicherlich noch nach der ein oder anderen Farbe Ausschau halten.


Welche Lacke aus dieser LE habt ihr euch gegönnt?
Wie findet ihr meine drei Exemplare?

Freitag, 21. Februar 2014

Rival de Loop Glitter Sensation LE - Mein Einkauf

Diese LE Ankündigung ging vollkommen an mir vorbei bzw. RdL hat keine Anstalten gemacht, überhaupt irgendwas über diese Edition zu verraten. Dementsprechend überrascht war ich, als ich die Produkte frisch aufgestellt in meiner RdL Theke vorfand.
Hier findet ihr übrigens eine kleine Ankündigung auf dem Facebookprofil von Rival de Loop.

Die LE nennt sich Glitter Sensation und der Name ist auch volles Programm:
insgesamt findet ihr drei Glitzerlacke und drei farblich dazu passende Glitzermasacaras im Aufsteller.
Meine Wahl fiel auf zwei Lacke und zwei Mascaras, jeweils in schwarz und in weiß.



Rival de Loop Glitter Sensation LE Nagellack - 01 "Glitzerschwarz"  *1,99 EUR
Rival de Loop Glitter Sensation LE Mascara - 03 Glitter multi-colour white  *2,99 EUR
Rival de Loop Glitter Sensation LE Mascara - 01 Glitter black  *2,99 EUR
Rival de Loop Glitter Sensation LE Nagellack - 03 "Glitzerweiß*1,99 EUR



Das Glitzerschwarz hat eine semitransparente, schwarze Base, in der holografischer Microglitter und großer und mittlerer Hexaglitter schwimmt.
Glitzerweiß besteht aus zig Glitzerflecks, die ebenfalls holografisch schimmern - richtig toll! Absolute Kaufempfehlung von mir!




Besonders als Topper auf einem andersfarbigen Lack finde ich den weißen Glitzerlack total hübsch. Schaut ihn euch unbedingt mal an!




Bei Glitzermascaras setzt irgendwie mein Hirn aus! Ich steh total drauf, wenn es an den Wimpern funkelt und glänzt. Deswegen musste ich auch unbediiiingt diese beiden Schmuckstücke mitnehmen.

Zugegeben: beim ersten Anblick dachte ich an diese Billiglipglosse ausm KiK, bei dessen Anblick mir schon die Lippen jucken. Ihr wisst bestimmt, welche ich meine... *näääää* :x






Yayyyy unscharfe Bilder! Jap, aber so lässt sich der hübsche Glitzer am besten einfangen.
Wenn ich ehrlich bin, dann hätte ich die schwarze Mascara nicht kaufen müssen. Das Bürstchen ist absolut nichts, um die Wimpern ordentlich in Schwung zu bringen. Von daher würde der weiße Glitzertopper vollkommen ausreichen.



Auf dem Bild trage ich den weißen Glitter am unteren Wimpernkranz auf der essence Colour Flash Mascara in grün. Oben habe ich das Schwarz über der pinken essence Mascara aufgetragen.
Der Glitzer an den oberen Wimpern ist wesentlich subtiler als unten. Der Glitter auf dem Grün hat mir richtig gut gefallen und ist auch schön aufgefallen.

Beim Abschminken abends befürchtete ich schon unangenehmes Kratzen auf der Haut, aber nichts war unangenehm und ließ sich super wieder entfernen. Während des Tragens konnte ich auch keinen Fallout feststellen.

Meine Empfehlung gilt dem weißen Glittertopper und der weißen Glittermascara. Schaut euch die Produkte unbedingt mal an! Als dritte Farbe bei den Produkten gibt es übrigens ein schönes Blau.

Donnerstag, 20. Februar 2014

Catrice Une, Deux, Trois LE - Mein Einkauf

Jaaa, wahrscheinlich habt ihr schon den drölfzigsten Post zu der Limited Edition gelesen und schon zig Swatches gesehen, aber ich will schließlich auch noch meinen Senf zur Une, Deux, Trois Kollektion abgeben.

Als ich die ersten Bilder zur LE sah, war ich sofort hin und weg! Ich wollte ALLES kaufen.
Letztendlich sind es nur drei Produkte geworden und damit bin ich auch recht zufrieden.



Catrice Une, Deux, Trois LE Defining Duo Blush  *3,45 EUR
C04 Meet Rosy • C02 Meet Berry • C01 Meet Cherry



Ich habe mich also für drei Blushes entschieden. Ich hatte erst auch noch ein, zwei Lippies in der Hand, habe die aber nach gutem Zuspruch meiner lieben Vernunftsstimme wieder zurückgelegt. Die Lacke haben mich nicht so sehr angesprochen, wie auf den Pressebildern und Swatches.


Meet Rosy

Meet Berry


Meet Cherry

Ich mag die Catrice Blushes sehr und gerade Meet Berry hat es mir stark angetan. Meet Rosy halte ich für ein super Alltags/Es-muss-schnell-gehen-und-ich-hab-keinen-Spiegel-Blush.


Habt ihr euch etwas aus der Une, Deux, Trois gegönnt?


Dienstag, 18. Februar 2014

essence Neuheiten 2014 - Colour Flash Volume Mascara

Mit der Sortimentserweiterung/umstellung/erneuerung zogen bei essence viele tolle Sachen ins Regal ein. Ich habe mich richtig gefreut, als ich letzte Woche schon die ersten Produkte aus einem extra Aufsteller mit nach Hause nehmen konnte.

Am Wochenende konnte ich dann auch die neuen Produkte in der richtigen Theke bewundern und sofort suchten meine Augen die neuen Farbmascaras...



essence colour flash volume mascara - pink & grün je *2,95 EUR


Die Colour Flash Mascaras wird es in fünf verschiedenen Farben geben. In meinem dm konnte ich nur vier entdecken: pink, grün, blau und türkis. Als fünfte Farbe wird es noch Lila geben. Die muss auf jeeeden Fall noch in meine Sammlung!
Um es also vorweg zu nehmen: ich bin total begeistert und kann sie euch nur wärmstens empfehlen - die besten Colour Mascaras, die mir bisher untergekommen sind.

Genug der großen Worte, jetzt müssen Beweisbilder sprechen!





mit Blitz

Tageslicht


Um die Schätzchen schnell zu swatchen, habe ich sie einfach auf meiner normalen, schwarzen Wimperntusche aufgetragen.
Die Grüne ist vom Farbton her leuchtender und auffälliger als die Pinke. Ich bin aber super zufrieden mit beiden.
Ich benutze die Mascaras nur an den unteren Wimpern, komplett wäre mir dann etwas too much, gerade auch im Alltag/auf der Arbeit. Daher kann ich auch weniger das Volumenversprechen beurteilen. Meine unteren Wimpern werden aber gut definiert beim Tuschen.

Man muss beim Tuschen ein wenig schichten: zwei- bis dreimal sollte man schon auftragen und dabei auch die Masse von der Bürstenspitze mitbenutzen.
Auf ungetuschten, nackten Wimpern kommen die Farben noch besser raus. Ich habe mittlerweile zwei AMUs mit jeweils grün und pink geschminkt und bin total verliebt. Bilder dazu werden sicher noch folgen. :)


 Was sagt ihr? Yay or Nay zu farbigen Wimpern?

Sonntag, 16. Februar 2014

[Quicktipp] False Neon Lashes bei KiK

Hallöle meine Lieben!

Nur kurz ein kleine Kauftipp von mir für euch:
bei KiK gibt es derzeit False Lashes. Ihr habt dabei die Wahl zwischen schwarzen ohne Glitzer, mit Glitzer und Neon Lashes - alle für einen Schnapperpreis von 1 EUR pro Paar!




Da musste ich natürlich direkt zuschlagen und habe mir alle Neon Lashes gegönnt.
Für 1 EUR sollte man natürlich nicht die beste Qualität erwarten, aber getestet habe ich noch nicht. Mal sehen, was die Schnapper so können!

Schaut doch mal bei KiK vorbei, wenn ihr interessiert seid!

Samstag, 15. Februar 2014

Sammel-Haul 01/14 - Meine Beauty Schnapper im Januar

Im letzten Monat habe ich so einiges geshoppt, was keinen eigenen Post auf dem Blog bekommen hat.
Daher jetzt ein kleiner Sammelpost, in dem ich die ganzen "Kleinigkeiten" wenigstens mal gezeigt haben will.
Super Start fürs Jahr hinsichtlich der guten Vorsätze des bewussteren Kaufens und so... *hüstel*



Balea Lippenpflege Mandeltraum  *0,85 EUR
Blistex Happy Lips Mango  *1,75 EUR

Der Balea Lippenpflegestift musste einfach sein. Ich liiiiebe Mandelaromen und der Duft ist himmlisch. Die Pflegewirkung würde ich als mittelmäßig einstufen - nichts für meine Lippen, wenn sie von der Winterluft total zerrupft sind, aber für zwischendurch absolut okay.
Die Happy Lips von Blistex sind neu und ich war neugierig, ob sie besser sind als die normalen Pflegestifte - is ja schließlich Blistex, nä? Der Duft ist wirklich lecker fruchtig, aber auch hier würde ich die Pflege eher im Mittelfeld ansetzen. Als zweite Geruchsrichtung gibt es übrigens noch Erdbeere.




essence night club glamour to go eyeshadow Palette - 03 dance-til-dawn  *0,95 EUR
essence eyeshadow- 58 cappuccino, please!  *0,95 EUR

Beide essence Artikel sind Auslistungsprodukte und waren daher auf 0,95 EUR reduziert. Die Palette hatte ich schon lange im Auge und der Monolidschatten war ein spontaner Kauf.


dance-til-dawn

Die night club Palette ist kein Must-Have. Sie ist durchschnittlich bis mäßig pigmentiert. Die Swatches sind ohne Base entstanden, mit Base lässt sich da sicher noch etwas rausholen. Für 0,95 EUR habe ich die Palette gerne mitgenommen.
Swatches und AMUs zu diesem Produkt findet ihr übrigens auch bei der lieben Steffi aka Talasia.


cappuccino, please!

Cappuccino, please! ist ein wunderschöner Champagner-Gold-Ton, den ich gerne auf dem kompletten Lid benutze oder aber zum Verblenden harter Kanten. Er ist gut pigmentiert, letztenlich aber sheer und schimmerig. Den Lidschatten könnte ich mir auch gut zweckentfremdet als Highlighter vorstellen.




Rival de Loop Express Nails 45' - 219 "Schimmerlila"  *1,49 EUR
Rival de Loop Young Brilliant Nails - 29 star dust  *0,99 EUR
Rival de Loop Young Brilliant Nails - 48 vegas feeling  *0,99 EUR
Rival de Loop Young Express Colour - 24 night glam  *0,69 EUR

Bei Rival de Loop Young waren so gut wie alle Lacke und einige andere Produkte reduziert. Da habe ich dann mal zugeschlagen. An den Glitzerlacken konnte ich, wie man sieht, also nicht vorbeigehen.
Der RdL Lack hat sich dazwischen gemogelt, weil diese Farbe einfach nach mir gerufen hat. :D



Die 219 von RdL ist ein wunderhübscher Violettton mit ganz feinem roségoldenen Schimmer. In der Flasche einfach toll, auf dem Nagel verliert sich der Schimmer etwas, ist aber dennoch zu erkennen.
Star dust von RdL Young ist so ein schöner Glitzertopper! Der Glitzer schillert in Gelb, Grün, Blau, Rosa, Violett - hach, einfach toll.
Vegas feeling ist ein cooler Roséglitzer, lässt sich super auftragen und verteilen.
Night glam wirkt auf den Bildern sehr blau, ist aber eher ein Lila-Glitzer mit Blaustich.

Alle Lacke wurden von mir mit zwei Schichten auf den Nageltips geswatcht.


Star dust habe ich mal auf verschieden farbigen Lacken geswatcht:


Auf der mitfarbenen und der dunkelgrünen Base gefällt mir der Glitzertopper am besten.




Astor Fashion Studio Black & White Collection - 274 Snow White  *2,45 EUR
Maybelline Color Show Stripped Nudes - 229 Bronze Me Up  *1,95 EUR
essence metal glam eyeshadow - 03 frosted apple  *2,45 EUR




Der weiße Astor Lack sollte mir als Basislack für andere Farben dienen. Da ich noch keinen rein weißen Lack besitze, kam mir die Kollektion ganz gelegen (wenn ich den Graffitti Topper schon nicht haben kann...). Leider trocknet der Lack bei mir total schlecht und verhält sich letztendlich wie schmieriges Latex auf meinen Nägeln. Meine letzte Maniküre habe ich nach einer halben Stunde wieder komplett entfernt. Die Lackreste hingen zäh und klebrig im Wattepad - nicht schön!

Dass es auch eine neue Edition der Color Show Lacke gibt, hatte ich schon vor meinem dm Besuch gehört und so hielt ich direkt danach Ausschau. Ich hatte Glück und es gab noch alle Lacke. Lediglich der Glittertopper hat mich aber angesprochen. Keine Neuerfindung: bronzefarbene Hexaplättchen und Microglitter, die in einer klaren Base schwimmen. Lässt sich ganz gut auftragen und verteilen.


frosted apple

Mein allererster Metal Glam Eyeshadow von essence und ich bin total verliebt in diese Farbe! Wie konnte ich den vorher nicht bemerken?! So eine tolle Farbe! Das goldene Overspray stört mich kein bisschen, denn das was darunter liegt ist einfach zu schön.





Ich freue mich schon aufs Benutzen meiner vielen Kleinigkeiten aus dem Januar!
Wie wars bei euch so im Januar?


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...