Dienstag, 21. Oktober 2014

essence Rock out! TE - Mein Einkauf + Swatches & Tragebilder

Wie auf Instagram versprochen, kommt jetzt mein Beitrag zu den gekauften Produkten der essence Rock Out! Trend Edition.
Im Vorfeld war ich schon interessiert an den Eyelinern, an dem Blush und den Lacken sowie auch die Eyeshadow Creams wollte ich mir anschauen. Am Ende ist es tatsächlich ein ordentlicher Einkauf geworden, mit dem ich allerdings teilweise nicht so zufrieden bin...




Insgesamt sind es drei Lacke, die zwei Eyeliner, ein Cream Eyeshadow und das Rouge natürlich. :D
Bei der Lackmamsell könnt ihr euch unter anderem auch noch die Haarkreide anschauen und den Lipgloss.



essence Rock Out! TE cream eyeshadow  -  02 Best Look  -  7ml  -  6 Monate haltbar  *2,25 EUR


Ich gebe zu, diese Eyeshadowcream war so ein spontaner Griff: eiiigentlich benutze ich sowas viel zu selten, aber aus Neugier, wie die denn so sein könnte, trotzdem mal mitgenommen - finde den Fehler - möp!
Ich hoffte auf ein schönes Pastell/Mintgrün, das ich dann mit dem pastell lilafarbenen Eyeliner kombinieren wollte.
Leider ist die Farbe eher ein gelbstichiges Lindgrün und der Schimmer dazu nicht ganz so hübsch, wie angenommen. Der Auftrag am Auge ist wirklich tricky - mit der ersten Schicht wirds fleckig, mit der zweiten muss man aufpassen, dass man nicht alles wieder vom Lid herunnternimmt. Egal ob mit Pinsel oder Finger, beides war recht nervig.




essence Rock Out! TE liquid eyeliner - 01 Best Pop & 02 Best Rock - je 4ml - 6 Monate haltbar  *2,25 EUR


Ich weiß nicht, was essence in letzter Zeit für Probleme mit den Pinseln der Eyeliner hat, aber auch bei dieser Edition musste ich den Pinsel des silbernen Liners erst einmal beschneiden, bevor ich ihn benutzen konnte. Der lilane hingegen ist in Ordnung. Ich bin ja persönlich ein Fan von richtigen Pinselhärchen bei Flüssiglinern und daher komme ich mit diesen auch prima zurecht.




Hier seht ihr die Schimmercreme solo mit einer Schicht. Sie hat einen leicht metallischen Schimmer und zusätzlich ganz feine gold-grüne Glitzerpartikel.
Der lilafarbene Best Pop Eyeliner trocknet glänzend an - erinnert mich ein wenig an Latex beim Anfassen. :D Mit zwei leichten Schichten bekommt man ihn komplett deckend, braucht dann aber auch einen Augenblick, bis er ganz durchgetrocknet ist.
Die 02 Best Rock hat eine silber schimmernde Base, in der sich noch zahlreicher silber Glitzer befindet. Ich würde ihn eher auf anderen Farben tragen, da man ihn solo ordentlich schichten muss, um ihn deckend zu bekommen.



Leider hat der Schimmer von der Eyeshadow Cream total meine Kamera überstrahlt. :D
Auf den lila Liner habe ich noch den silbernen aufgetragen. Der lässt die Grundfarbe weiter durchschimmern und gibt nur ein wenig Funkeln und Glitzern. Mit dem Pinselchen gelang das problemlos.




essence Rock Out! TE nail polish  -  01 Best Rock, 02 Best Hip-Hop, 04 Best Female - 8ml  *1,95 EUR


Die Lacke landeten zuerst in meinem Körbchen. Optisch total ansprechend und genau mein Beuteschema, erhoffte ich mir viel von den Schätzchen. Gerade der Schwarze, mit dem bunten Glitzer (pink, blau, gold) ist sooo hübsch.
Doch leider kam zuhause dann die Ernüchterung.




Hier seht ihr jeden Lack einmal auf dem oberen Bild mit einer Schicht und auf dem unteren mit zwei Schichten getragen. Sie sind sheer. Sehr sheer.

Best Rock seht ihr auf dem Mittelfinger. Transparente Base mit sehr feinen blauen und pinken Glitzerpartikelchen und silbrig schimmernden Glas-Flecks. Trocknet sehr glatt an.
Best Hip Hop, auf dem Ringfinger, hat eine semitransparente schwarze Base, in der dann wie gesagt goldener, blauer, pinker und Holo-Glitzer schwimmt. Trocknet durch die ganzen Partikel so rauh wie Sandlack an. Mit Topper kommt der Glitzer schöner raus.
Best Female auf dem Zeigefinger (und kleinen Finger) ist ein lila Schimmerlack aus Glas-Flecks, der ebenfalls golden schimmert. Sehr hübsch - sehr sheer. Dx

Lacke, die mehr als zwei Schichten zum Decken benötigen, fallen für mich durch. Ich möchte nicht ewig warten, bis die ganzen Schichten durchgetrocknet sind.




Auf Schwarz lackiert funktionieren die Lacke natürlich super. Hätte ich jedoch gewusst, dass die Lacke nur so als Topper funktionieren, dann wären sie nicht so großzügig in meinen Einkaufskorb gewandert. Da hat man einfach total falsch vermarktet. Ärgerlich!

Die liebe Conny ist - milde ausgedrückt - auch richtig enttäuscht von den Lacken und hat mal versucht, sie deckend zu bekommen.
Hier könnt ihr ihren "Meckerpost" zu den Lacken nachlesen.




essence Rock Out! TE multicolour blush  -  01 Global Icon  -  6,3g  *3,25 EUR


Das Produkt, das wohl viele von uns mitgenommen haben.
Ein dreifarbiges Blush aus Rosa, Pink und Lila. Gemischt ergibt sich ein schönes Barbiepink, das je nachdem, wieviel man vom Lila erwischt, mal mehr Pink und mal mehr violettstichig rauskommt.


oben die drei Farben einzeln  -  unten gemischt

Die Pigmentierung ist mittelmäßig im Vergleich zu anderen, lässt sich auf den Wangen aber ohne Probleme verarbeiten und intensivieren durch Schichten. Das Finish ist ganz dezent schimmernd und lässt den Teint frischer wirken.
Insgesamt würde ich ihn aber nicht als Must-Have bezeichnen, sondern eher als Sammlerstück. Dafür ist die Farbe an sich nicht so speziell, meiner Meinung nach.




Blush, Eyeshadow Cream und Liner nochmal im Einsatz. ;)



Habt ihr euch etwas aus der TE gegönnt? Was sagt ihr zur Aufmachung und zum Thema? 
Wurde es getroffen?


Kommentare:

  1. Die Eyeshadowcreams hättest alle von mir haben können :D ich habe alle drei zugeschickt bekommen und mag solche Texturen nicht, habe silber heute drauf...hm ^^ aber der Flieder-Liner ist ganz nett muss ich sagen ^^

    AntwortenLöschen
  2. "milde ausgedrückt" :D Das trifft es recht gut.
    Danke fürs Verlinken.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...