Montag, 6. Oktober 2014

Catrice Check & Tweed LE - Mein Einkauf + Swatches




Als die Ankündigung zur Check & Tweed LE von Catrice kam, war ich sofort scharf auf das Schimmerpuder. 
Ich überlegte es sogar im Internet bei Koko zu bestellen, aus Angst, ich würde es nicht mehr bekommen.
Die Lacke fand ich so lala. Da musste ich mir schon ein Bild vor Ort machen. Glücklicherweise fand ich dann neulich in meinem Rossmann einen gut gefüllten Aufsteller.



 Catrice Check & Tweed LE Ultimate Nail Lacquer 10ml  *2,75 EUR


Die Lacke sind alle in sehr gedeckten, recht schmutzigen Farben gehalten. Hyde In The Park hat mir auf Anhieb am besten gefallen. Dieses dunkle, schmutzige Moosgrün mit sehr feinem silbrigen Schimmer hat mich magisch angezogen. Ich würde zwei dünne Schichten empfehlen, zur Not täte es auch eine dicke.






Wie man auf den Bildern ganz gut erkennen kann, hängt der Farbton immer von den Lichtverhältnissen ab. Mal wirkt der Lack sehr dunkel, fast schwarz und im direkten Kunstlicht ist das tolle Moosgrün zu erkennen.
Ich mag den Ton sehr gern und finde ihn perfekt für die Herbstzeit. Generell bin ich der Meinung, dass auch die anderen Lacke der LE prima Herbstlacke sind.



Catrice Check & Tweed LE Highlighting Powder  8,3g  *4,45 EUR


Wie gesagt war ich besonders scharf auf das Schimmerpuder. Mit 4,45 EUR nicht das günstigste Produkt - sind die Highlighter fast immer - und daher erwartete ich eine tolle Qualität.
Im Sonnenlicht sieht man ganz besonders schön den feinen goldenen Schimmer, der sich allerdings nur in den Streifen des Musters befindet. Der Rest des Puders - und auch der größte Teil - ist nämlich matt.




Wie sie sehen, sehen sie...äh...fast nix. Der linke Streifen ist das matte Puder und der rechte der Teil mit dem feinen Goldschimmer. Beide gemischt ergeben ein gaaanz dezentes, subtil schimmerndes Finish (ich will fast gar nicht von Schimmer sprechen). Zum highlighten würde ich dann hauptsächlich versuchen den Goldschimmer zu erwischen, ansonsten kann ich es mir auch im kompletten Gesicht vorstellen, so dezent ist es. 
Sicherlich das matteste Highlighterprodukt, das ich in meiner Sammlung besitze. Ich muss ehrlich zugeben, hätte ich erste Swatches abgewartet, hätte ich mir das Puder vielleicht nicht gekauft.



Was habt ihr euch aus der Check & Tweed mitgenommen? Seid ihr von dem Highlighter auch etwas enttäuscht?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...