Sonntag, 31. August 2014

Catrice Herbstsortiment 2014 - Mein Einkauf [Swatches]

Ein paar tolle neue Produkte sind in die Theken von Catrice eingezogen und auch ich kam nicht daran vorbei, mir das ein oder andere mit nach hause zu nehmen. Ich will es euch ja schließlich auch zeigen und da muss ich dann halt mal in den sauren Apfel beißen und einiges kaufen *hust*.
Nachdem man sich ja schon auf diversen Blogs und Instagram-Accounts massig Bilder zum neuen Sortiment anschauen und erste Eindrücke einholen konnte, hatte ich genug Inspiration und griff beherzt ins Regal...




Um ehrlich zu sein, habe ich mich noch zusammengerissen. Da ich weiß, dass diese Produkte noch eine Weile erhältlich sind, muss man ja nicht direkt austicken. Vier Lidschatten und drei Lacke sollten also als erstes Anschauungsmaterial herhalten.




Catrice Liquid Metal Eyeshadow - 100 What Do You Sea?  *3,95 EUR
Catrice Absolute Eye Colour - 780 My Name is P'Earl  *2,75 EUR


Beide Lidschattenserien wurden um diese Farbtöne erweitert bzw. andere mussten weichen und diese traten an deren Stelle.
Ich mag die Monos von Catrice ja sehr gern und kaufe da öfter mal die ein oder andere Farbe. Man muss aber dazu sagen, dass nicht alle qualitativ bombe sind. Bei einem Sortimentswechel ist es immer wieder eine Überraschung, ob z.B. die Pigmentierung stimmt. Da muss man sich dann durchprobieren.




What Do You Sea? ist ein schönes Petrolblau und erinnert mich tatsächlich an tiefes, dunkles Wasser. Unter der recht harten, rauhen Prägung des Lidschattens ist er doch sehr seidig und lässt sich super swatchen - hier übrigens alles ohne Base.
An der Oberfläche glitzern die Liquid Metals immer recht stark, was aber zum Glück nachlässt. Sehr feine Glitzerpartikel finden sich im ganzen Produkt trotzdem noch, was ich aber nicht schlimm finde. Feucht aufgetragen lässt sich das tiefe Blau nochmal intensivieren.

My Name Is P'Earl ist ein wunderhübscher schimmernder Nude-Rosa-Ton. Beim Swatchen krümelt er leicht und auch am Auge muss man ein bisschen aufpassen. Das glänzende Finish gefällt mir sehr gut und macht den Lidschatten doch etwas besonders. Ich empfehle ihn feucht aufzutragen, weil dann der schöne Glanz noch besser zur Geltung kommt.





Catrice Luxury Lacquers Million Brilliance - 04 Lost'N'Roses  *3,45 EUR
Catrice Luxury Lacquers Million Brilliance - 05 Plum Fiction  *3,45 EUR
Catrice Ultimate Nail Lacquer - 59 First Class Up-Grape  *2,75 EUR


Die Luxury Lacquers wurden neu ins Standardsortiment aufgenommen. Es gab sie aber bereits mal in einer Limited Edition, wo ich auch gut zugeschlagen habe. Ich liebe diese Lacke und natürlich würde ich auch von den Neuen am liebsten alle haben. :D




First Class Up-Grape hat Bordeaux als Grundfarbe und dazu ganz feinen Roségoldschimmer. Leider ist er sehr schwer auf Bildern einzufangen. Mit einer Schicht schon sehr gut deckend, aber mit zwei dann ist er perfekt. Einzig der Pinsel ist echt der Horror! Also sowas schiefes und krummes ist mir bisher noch nicht untergekommen.





Der Lost'N'Roses ist ein echter Traum! Die Optik nach dem Trocknen überzeugt mich total. Dieser wunderschöne zartrosa Glitzer mit Silber dazwischen lässt das Ganze in der Sonne unendlich Funkeln.
Von Plum Fiction bin ich etwas enttäuscht, denn im Fläschchen sieht er weitaus spektakulärer aus, als aufgetragen. Die Glitzerplättchen kommen gar nicht so gut raus und er wirkt recht platt. Schade!





Catrice Velvet Matt Eyeshadow - 060 Moss Wanted Colour  *3,95 EUR
Catrice Velvet Matt Eyeshadow - 040 Al Burgundy  *3,95 EUR


Die Velvet Matt Lidschatten sind neu im Sortiment und wahrscheinlich DAS gehypteste Produkt der Neuzugänge. Ich glaube, kein Produkt hat mehr Aufmerksamkeit bekommen und von keinem Produkt wurden mehr Swatches und Fotos gemacht, als von diesem. Zurecht! Denn Catrice bewarb diese Artikel als matte Lidschatten und die sind ja heiß begehrt.

Beim ersten Reinpatschen in die Lidschatten habe ich mich ein wenig erschrocken, denn sie sind seeehr, sehr weich und seidig. Man muss wirklich vorsichtig sein, sonst bröselt das Ganze einfach auseinander und ich habe schon oft gelesen, dass einigen Mädels die Velvet Matts beim Transport kaputt gebrochen sind.


Moss Wanted Colour   -   Al Burgundy

Wenn man dann ganz zart ins Pfännchen tatscht und ein wenig den Finger kreisen lässt, hat man schon viel Farbe aufgenommen. Die Pigmentierung ist durch die Konsistenz umwerfend. Beim ersten Schminken damit habe ich viel zuviel Produkt mit dem Pinsel aufgenommen und am Ende gab es einen grauen Matsch am Auge, den ich wieder entfernen musste. Man muss vor allem beim Al Burgundy aufpassen, da dieser sich beim Verblenden einfach in Braun umwandelt und die schöne, burgunderrote Farbe verschwindet. Dann lieber nachtupfen auf dem Lid und wenig wischen.
Richtig matt sind die Eyeshadows übrigens nicht. Sie haben einen ganz feinen, zarten Glanz - eben wie Samt.


Alles in allem bin ich wirklich angetan vom neuen Sortiment und das werden ganz bestimmt nicht die letzten Produkte gewesen sein, die bei mir zuhause einziehen dürfen.


Habt ihr euch schon etwas vom neuen Sortiment gegönnt? Was sind eure Tops, was sind Flops?

Kommentare:

  1. Was für ein toller Einkauf! Von dem neuen Sortiment wird bestimmt das eine oder andere auch noch in mein Einkaufskörbchen wandern :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss mir unbedingt den First Class Up-Grape Lack holen :)
    hab den schon bei Instagram bei einigen entdeckt und war sofort verliebt

    AntwortenLöschen
  3. Die matten Lidschatten sind mir auch schon ins Auge gefallen...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...