Dienstag, 15. April 2014

Rival de Loop Colour Star LE - Mein Einkauf & Swatches

Am Mittwoch erst zeigte ich euch meine Ausbeute aus der aktuellen Lackcollection von RdL, die nicht ganz so klein ausgefallen ist. *ähem*
Schon davor entdeckte ich die Colour Star LE in meinem Rossmann und vorab wusste ich schon, dass ich die Lidschattenpalette und das Blush mitnehmen wollte.

Die Limited Edition besteht aus insgesamt vier Lacken, mit unterschiedlichen Finishes ('Gel Like' & 'Sand Effect') sowie einer 12er Palette, dem Blush und einer Mascara.



Ich habe mich also nur für zwei Produkte entschieden. Die Lacke sprachen mich nicht an und die Mascara hat mich gar nicht interessiert, da ich momentan ganz verliebt in die 'Super Star' von RdL Young bin.



Rival de Loop Colour Star LE Eyeshadow Kit  *3,99 EUR

Für knappe 4 EUR erhält man in dieser Edition eine sehr bunte Lidschattenpalette mit insgesamt 12 verschiedenen Farben.




Die Lidschatten sind alle mit einer hübschen Prägung versehen. Auf den ersten Blick wirkt die Zusammenstellung der Farben ein wenig verrückt und krass bunt und ich muss ehrlich gestehen, als ich sie das erste Mal in der Hand hielt, musste ich direkt an diverse Ramschpaletten von fieser Billigkosmetik denken... Aber man soll sich manchmal nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen!

Alle Farben sind gut bis sehr gut pigmentiert und sehr soft. Sie ließen sich leicht swatchen, ich war echt überrascht. Es sind alles Schimmer- und satinierte Töne, nichts mattes dabei.




Die Palette startet mit einem Weiß. In Ordnung pigmentiert und wenn man es verwischt hinterlässt es einen zarten rosa Schimmer - könnte man vielleicht auch als Highlighter zweckentfremden.

Beim zweiten Ton dachte ich zuerst an ein Apricot. Am Auge kommt er aber als Gold raus. Als AMU verarbeitet kommt er ganz schön rüber - hätte ich so nicht erwartet.

Danach folgt ein Rosa. Lässt sich mit dem Finger super swatchen, kommt aber sehr zart raus. Ein richtiges Barbierosa. :)

Daneben das passende, etwas knalligere Pink - auch gut pigmentiert. Ich würde es zu dezenten Farben kombinieren, damit es nicht zu girly aussieht.

Das Lila aus der Palette ist im Vergleich nicht so gut pigmentiert wie die anderen Farben und ist mehr satiniert als schmimmrig. Dafür hat es aber überraschenderweise einen zarten Pink'schimmer'.

Das Dunkelblau ist DER Hammer, Mädels! Es geht schon leicht in die petrolige Richtung und ist butterweich. Ich musste beim Swatchen aufpassen, dass ich nicht zu feste reinpatsche. Mein absoluter Lieblingston aus der Palette.




Weiter geht's mit einem hellen Eisblau. Sehr schimmrig und schön pigmentiert. Mit den Rosatönen ein absoluter Kracher als Kombi am Auge! ;DDD

Der nächste Ton ist mein zweiter Liebling aus der Palette: ein wunderschönes Mint. Super pigmentiert und farbintensiv, wenn man die richtige Base verwendet! Da freue ich mich schon aufs Benutzen. Passt wunderbar in den Frühling!

Auch das helle Grün gefällt mir total gut. Ebenfalls super pigmentiert für so einen Ton.

Das Braun ist genau so butterweich wie das Dunkelblau. Auch hier musste ich vorsichtig sein beim Swatchen. Es ist nur leicht satiniert und durchaus tauglich um die anderen Knallfarben etwas tragbarer zu machen.

Beide Grautöne sind ebenfalls richtig gut pigmentiert. Der hellere geht schon mehr in die Silberrichtung, mit dem dunkleren kann man die Lidfalte schön dunkel schattieren.


Fazit:
Ich mag die Palette. Das dunkle Blau und die beiden Grüntöne sind meine Lieblinge und ich freue mich schon sehr auf frühlingshafte AMUs damit ♥ Für knappe 4 EUR ist die Palette vollkommen in Ordnung.
Ich würde auf jeden Fall eine etwas klebrige oder feuchte Base empfehlen, auf der die Lidschatten gut halten. Es muss keine weiße Base sein, auch auf einer neutralen geben die Eyeshadows richtig toll Farbe ab. Auf Weiß werden sie ihre Leuchtkraft voll entfalten können.
Was ich gemacht habe beim Schminken mit der Palette: den Applikator benutzt. Damit lassen sich die weichen Lidschatten nämlich schön intensiv aufs Auge bringen.




Rival de Loop Colour Star LE Blush Pearls  *3,49 EUR



Das Blush besteht aus 3 verschieden farbigen Perlen: ein Rosa, ein helles Bronzegold und ein mittlerer Bronzeton.

Zusammengemischt ergibt sich ein schöner Peachton, der sich gut schichten lässt und nicht zu schnell overblusht im Gesicht wirkt.


links: zweifach geschichtet              rechts: eine leichte Schicht

Das Rouge ist nicht matt, sondern satiniert bis leicht schimmrig. Es enthält sehr feinen Glimmer, der ganz leicht auf der Haut zu sehen ist, mich aber nicht wie eine Discokugel glitzern lässt.


Nahaufnahme für den Glimmer

Bei addicted to nail polish könnt ihr euch einige der verfügbaren Lacke anschauen: *hier* und *hier*.
Die Lackmamsell hat ebenfalls zwei Lacke der LE geswatcht: *klick*.

Demnächst wird es dann auch AMUs mit der Palette auf dem Blog geben.



Habt ihr die LE schon gesichtet? Interessiert euch etwas aus dieser Kollektion?

Kommentare:

  1. Eine tolle Ausbeute. Die Palette sieht echt gut aus, wäre aber nichts, da ich zur Zeit eher auf Matte Lidschatten stehe. Die Blushperlen sehen wirklich toll aus. Wenn ich kein Kaufverbot hätte würden sie bei mir einziehen.
    Freue mich schon auf die Amus.
    Liebste Grüße
    Paula <3

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich wohl drigend mal zu Rossmann. Die Palette hatte mir in der Preview gut gefallen, und deine Swatches sehen auch super aus.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...