Mittwoch, 26. Februar 2014

essence Neuheiten 2014 - effect nail polishes

Nachdem ich euch schon von den neuen Colour Flash Mascaras vorgeschwärmt habe, möchte ich euch eine weitere große Liebe von mir aus dem neuen essence Sortiment zeigen: die effect nail polishes.
essence hat nämlich seine Toppersammlung richtig aufgemöbelt und um einige Schmuckstücke erweitert.
Da hatte ich bei den Pressebildern schon Herzchen in den Augen und leicht erhöhten Puls, sag ich euch!



v.l.n.r.
essence effect nail polish - 12 bejeweled  *1,95 EUR
essence effect nail polish - 03 glitz & glam  *1,95 EUR
essence nail art special effect topper - 22 black dress & white tie  *1,75 EUR
essence effect nail polish - 10 glitterbomb  *1,95 EUR
essence effect nail polish - 06 party in a bottle  *1,95 EUR


Meine Ausbeute der ersten Lackjagdsaison kann sich sehen lassen: 5 Glitzertopper haben sich direkt in mein Herz gebohrt und meine Vernunft mal eben zum Spazierengehen geschickt.
Einer toller als der andere, ich kann sie euch echt empfehlen! Zu dem Preis sind die Lacke unschlagbar, wie ich finde.





Bejeweled hat eine weißlich schimmernde Base, in der holografischer Microglitter sowie Hexaplättchen schwimmen. Ein wirklich hübscher Lack, der auf weißer Base richtig gut zur Geltung kommt.
Wer nur einen leichten Perlmuttschimmer mit schönen Glitzerflakes möchte, der kann Bejeweled auch mit zwei Schichten prima solo tragen.











Glitz & glam, einer der beliebtesten Lacke, wie ich vermute, ist wirklich ein besonderes Schätzchen: grünliche Schimmerbase, in der kleiner, mittlerer und großer roséfarbener Glitter schwimmt.
Ich empfehle bei diesem Lack unbedingt eine Base; schwarz und weiß machen sich da besonders gut.












Glitterbomb ist von der Art her dem essie a cut above ähnlich: klare Base, in der unzähliger Microglitter und Hexaplättchen schwimmen.
Farblich geht Glitterbomb eher vom Pink ins rötliche.
Wer auf solche Glittertopper steht, sollte sich diese "Bombe" unbedingt anschauen.










Seit dem Confetti Topper von L'Oréal stehe ich ja total auf diese black&white Glitterkombos.
Auch black dress and white tie lässt mein Herzchen höher schlagen: klare Base, in der extrem feiner Silberglimmer schwimmt, dazu unterschiedlich große, schwarze und weiße Hexaplättchen.
Je nachdem, ob eure Base hell oder dunkel ist, kommen die Plättchen unterschiedlich gut raus.








Party in a bottle ist genau das, was er namentlich verspricht. Er ist mein Nachzügler in der Sammlung, da ich erst meinte, ich bräuchte ihn nicht *natüüürlich*. Der grüne Glitzer ist allerdings so extrem, dass er mir einfach nicht mehr aus dem Kopf ging.
Das Licht wird vom Glitzer sehr stark reflektiert und wenn man PIAB zweifach aufträgt, schillert es nur so vor sich hin! Die Farbe + der Effekt = große Liebe ♥







Um euch die Effekte der Lacke ein wenig besser zeigen zu können, habe ich sie alle auf jeweils schwarzer und weißer Base geswatcht.




Hach ja, Lackporn vom feinsten.
Ich werde natürlich auch noch weitere Bases ausprobieren, aber so gefallen mir party in a bottle, black dress and white tie und glitterbomb am besten auf schwarzer Base. Bejeweled mag ich lieber auf Weiß oder solo und glitz & glam finde ich auf beiden Bases hübsch.

So langsam kann ich mir nun einen eigenen Schrank nur für Effekttopper anlegen...



Habt ihr euch schon die neuen Effektlacke von essence angesehen?
Wie gefällt euch meine Beute? Welche habt ihr mitgenommen?


Kommentare:

  1. Glitz & Glam will ich auch noch haben.

    AntwortenLöschen
  2. party in a bottle sieht auf der schwarzen base richtig toll aus! ich glaub den muss ich mir auch holen :) hab mir black dress and white tie auch gekauft und ich liebe den jetzt schon :D

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Glitzer geht immer und deshalb werde ich mir auch noch einige der Lacke zulegen :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...