Samstag, 22. Februar 2014

Catrice Luxury Lacquers LE - Mein Einkauf

Meine Fresse, was war ich aus dem Häuschen, als ich die ersten Pressebilder zur neuen Limited Edition von Catrice gesehen habe: 24 (!) Lacke, mit verschiedenen Effekten und alle in einem Aufsteller, in einer Kollektion! How awesome is that?!

Als ich also heute in meinen dm schlenderte, war ich schier entzückt, den Aufsteller in der Catrice Theke vorzufinden. Die Crème Fresh war endlich im Grabbelkörbchen gelandet und auch die Wimpern aus der Lash Flash LE fristen ihr letztes Dasein in der Prozenteschale.



 (v.l.n.r.)
Catrice Luxury Lacquers LE - C03 Glitterama  *3,45 EUR
Catrice Luxury Lacquers LE - C01 BRIGHTsmaid  *3,45 EUR
Catrice Luxury Lacquers LE - C04 The Big Bling Theory  *3,45 EUR


Ja, 3 Lacke, nicht alle 24. Selbst wenn ich gewollt hätte, hätte ich nicht alle mitnehmen können.
Denn scheinbar sind die Aufsteller so klein, dass nur ein Teil der kompletten LE in meinem dm erhältlich ist *düdüm*. Insgesamt gab es nur 5 der 8 angekündigten Glitzerlacke, 5 von 8 Sandlacken, 3 der angekündigten 4 Hololacke und nur 2 von 4 Chameleonlacken. Ob das überall so ist und so bleiben wird, weiß ich leider nicht, aber ich finde es schade, wenn es tatsächlich nicht alle Produkte geben wird.



Kommen wir aber zu meinen Auserwählten:
Ich beschränkte mich auf die Million Brilliance Lacke, die alle ziemlich Bling Bling und Glitzi Glitzi sind. Sandlacke habe ich mittlerweile einfach genug und die vorhandenen Farben der Holo- und Chameleonlacke waren einfach nicht meins.

Von der Struktur her sind die Million Brilliance Lacke dem essie hors d'oeuvres ähnlich: schimmernde Base und darin farblich abgestimmter kleiner und großer Hexaglitter. Eine Schicht kann ich mir gut als Topper vorstellen, solo würde ich aber 2 Schichten empfehlen, so wie es auch auf den Fläschchen steht.


The Big Bling Theory  •  BRIGHTsmaid  •  Glitterama

Ich finde die Lacke echt grandios toll und kann mir auch vorstellen, die anderen Farben im Abverkauf zu jagen. Und da ich den Vergleich zum essie hor d'oeuvres schon erwähnt habe (und den Lack zuuufällig heute auch ergattern konnte *hust*), kam ich nicht drum herum, ihn mit BRIGHTsmaid zu vergleichen...


BRIGHTsmaid    •    hors d'oeuvres


Beide Lacke wurden von mir mit zwei Schichten geswatcht. Wie ihr vielleicht erkennt, ist hors d'oeuvres etwas dichter gepackt mit Glitterplättchen. Die Grundfarbe schimmert golden im Gegensatz zu BRIGHTsmaid, der komplett silber ist.


Zeige/Ringfinger essie  •  Mittel/kleiner Finger Catrice    jeweils 2 Schichten

Ich würde euch die Million Brilliance Lacke auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr auf den Kollegen von essie abfahrt. Ich bin echt angetan und werde sicherlich noch nach der ein oder anderen Farbe Ausschau halten.


Welche Lacke aus dieser LE habt ihr euch gegönnt?
Wie findet ihr meine drei Exemplare?

Kommentare:

  1. Wow, die sind ja mal echt schön, die drei brauche ich aufjedenfall :)
    Liebe Grüße
    Veronika :)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich klasse aus. Bei mir durfte vorerst nur der rüne Holo Lack mit.

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich schon darauf die LE entdecken zu können und werde wahrscheinlich bei den Holo Lacken zugreifen. :)

    AntwortenLöschen
  4. sehen super aus die Lacke! hoffentlich kommt dieses LE bald auch zu uns :)

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe die LE bisher noch gar nicht so beachtet, weil ich eigentlich schon genügend Nagellacke besitze...beim nächsten mal schaue ich aber wohl genauer hin :D

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...