Montag, 2. Dezember 2013

p2 cosmetics 18er Eye Shadow Palette

Salut meine Lieben!

In diesem Post möchte ich euch die in meinem letzten Drogeriehaul gezeigte Lidschattenplaette von p2 genauer vorstellen.



p2 hat diese Palette als Winterspecial auf Facebook präsentiert, wovon ich erstmal gar nichts wusste und dementsprechend überrascht war, als ich die Palette in der Hand hielt.
Insgesamt beinhaltet die Eye Shadow Palette 18 verschiedene Lidschatten: von Brauntönen bis Grün, über Blau zu Violett und Pink/Rosa bis zu Orange ist alles vertreten. Sie kostet 9,95 EUR und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich, denke ich.



Insgesamt finden wir 4 matte Töne in der Palette. Alle anderen haben ein schimmerndes Pearlfinish bzw. sind 3 Farben schon leicht metallisch. Es befindet sich ein großer Spiegel in der oberen Hälfte der Palette und außerdem ein doppelseitiger Applikator.
Ohne großes Drumherumreden zeige ich euch direkt mal die Swatches. Entstanden sind dieses auf dem Unterarm und ohne Base (das nächste Mal sollte ich vielleicht doch direkt eine Base benutzen).


Swatches 1. Reihe

In der obersten Reihe der Palette befinden sich die hellsten Töne. An erster Stelle befindet sich ein zarter Roséton, der ohne Base nicht mehr als ein guter Ton zum Blenden ist.
Daneben findet man einen champagner-beigen Ton, der ein schönes Metallfinish hat. Er gehört zu den gut pigmentierten Lidschatten in der Palette.
Als nächstes kommt ein heller Grünton, der sehr hart und trocken gepresst ist. Daher ist die Pigmentierung ohne Base auch eher schlecht. Mit viel Rubbeln und Schichten lässt sich da noch etwas rausholen.
Neben Hellgrün ist ein Hellblau - ein Eisblau, das wunderbar frostig schimmert. Die Pigmentierung ist vollkommen in Ordnung; auf entsprechender Base kommt er besser raus als auf meinem schnellen Unterarmswatche.
Als nächstes folgt ein braunstichiges Orange. Auch dieses hat ein metallisches Finish und ist gut pigmentiert.
Die letzte Farbe in der ersten Reihe ist ein knalliges Pink. Leider ist auch dieser Lidschatten sehr hart gepresst und lässt sich nur durch viel Schichten wirklich farbintensiv swatchen.


Swatches 2. Reihe

Die zweite Reihe startet links mit einem Moosgrün. Es hat ein schönes Pearlfinish und ist auch gut pigmentiert.
Daneben befindet sich ein Meeresblau oder Türkis. Auf dem Swatch kommt es eher rein blau raus, aber wenn man es neben dem anderen Ton swatcht, sieht man den Unterschied deutlich.
Neben dem Blau kommt ein mattes Mittelbraun. Es ist sehr pudrig und daher muss man es auch schichten, um ein gutes Farbergebnis zu erhalten.
Auf das Braun folgt mein Lieblingston der Palette: ein orange-rötlich changierender Lidschatten, der dazu auch noch super pigmentiert ist. Ich stehe ja total auf diese Pfirsich-Farben mit Goldschimmer und dieser hier ist auch so ein Exemplar, das ich nicht oft genug anschauen kann.
Der nächste matte Ton: ein Flieder! Er ist zwar auch sehr pudrig, aber lässt sich gut schichten und ergibt dann eine wundervolle Farbe, wie ich finde.
Den letzten Eyeshadow in der zweiten Reihe würde ich als dunkles Mintgrün beschreiben. Es ist genau wie das Pink sehr hart gepresst, lässt sich aber besser swatchen. Auch hier sind wenigstens zwei Schichten nötig, um ein einigermaßen gutes Ergebnis zu erzielen.



Swatches 3. Reihe

Die unterste Reihe startet mit einem Mittelblau. Es ist gut pigmentiert und lässt sich sehr gut auftragen.
Gefolgt wird das Blau von einem besonderen Dunkelbraun. Im Pfännchen ist deutlich ein bordeauxroter Stich zu erkennen, der sich auf dem Swatch schwer zu erkennen und noch schlechter fotografieren lässt. Er ist aber definitiv da - das müsst ihr mir jetzt einfach glauben. ^^
Neben diesem außergewöhnlichen Ton befindet sich das dritte Braun: ein orangestichiger Ton, der sehr fein pudrig ist, sich aber sehr gut swatchen lässt.
Der rechte Nachbar ist ein blaustichiges Violett. Ich würde es nicht als außergewöhnlich bezeichnen, da es so auch schon in vielen Ausführungen in der Drogerie zu finden war.
Der vorletzte Lidschatten ist ein "Armee Grün". Mit seinem schönen Pearlfinish ist er ein Liebling von mir aus dieser Palette. Er ist gut pigmentiert.
Der letzte Lidschatten ist der für mich außergewöhnlichste in der Palette: es handelt sich eigentlich um einen dunkelgrauen Ton, der aber intensiv violett-blau changiert. Man muss ihn vielfach schichten, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten, aber der Aufwand lohnt sich meiner Meinung nach!


Puuh, zum Schluss habe ich nochmal meine liebsten Lidschatten auf dem Handrücken geswatcht. Dazu muss ich sagen, dass meine Haut an der Stelle etwas "sticky" war, da ich vorher mit einem feuchten Reinigungstuch darüber gegangen bin. Daher kommen die Lidschatten dieses Mal viel besser rüber. Mit einer richtigen Base kann man bei den Lidschatten einiges rausholen.




Wie ihr seht, sind die Lidschatten viel brillianter und intensiver auf leicht angefeuchtetem Untergrund.
Mein trockener Unterarm war vielleicht nicht so perfekt gewählt von mir zum Swatchen... ^^' Gerade die pudrigen, matten Texturen brauchen unbedingt eine gute Base, die am besten ein wenig klebt oder feucht bleibt.


Mein Fazit:

Must Have? Nein. - Kaufempfehlung? Jain.
Ich würde diese Palette all denen empfehlen, die noch keine große Sammlung an Lidschatten besitzen und sich gerne mal ein paar bunte Exemplare anschaffen möchten. Aufgrund der durchwachsenen Pigmentierung und nicht zu starken Farbabgabe würde ich die Palette Schminkanfängerinnen empfehlen, die sich noch nicht an Sleek & Co. herantrauen.
Trotz einiger Lieblinge würde ich die Palette nicht noch einmal kaufen. Vielleicht verschenke ich sie an meine Freundin, wenn die Palette zu wenig zum Einsatz kommt.



Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für diesen tollen Testbericht und die interessanten Swatches. Ist schon beeindruckend, wie groß der Unterschied zwischen den Unterarm- und Handrücken-Swatches aussieht!

    Da für mich viele Farben in der Palette sind, die ich eher nicht tragen würde, werde ich mir die Palette wohl eher nicht kaufen.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch eher zwiegespalten, denn einerseits ist die Palette echt ein Schätzchen und auf Reisen bestimmt ein echtes Highlight, da sie sehr stabil ist. Und die Farben kann man wirklich alle irgendwie gebrauchen und verwenden...nun da ich aber auch schon eine sehr große Sammlung habe...weiß ich nicht ob ich sie wirklich sooooo unbedingt gebraucht hätte :D Allerdings bin ich mal gespannt, was sich mit dem dunklen blauton so anfangen lässt....er scheint mir ein Dou-Chrome zu sein...

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  3. ich find die aufmachung der palette toll *_* hätte ich nicht schon so eine riesige 120er palette und diverse andere lidschatten, würde ich sie mir bestimmt mal angucken :)

    Liee Grüße, Marie ♥

    AntwortenLöschen
  4. Viele Davon sehen echt hübsch aus :)
    aber ich werde die Palette nicht kaufen.
    Danke für deine tolle Review

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...