Donnerstag, 26. September 2013

Eyeshadowbases - RdL Young vs. Stars MakeUp Haven

Salut meine Lieben!


Seit langer Zeit benutze ich schon die Eyeshadow Base von Rival de Loop Young.
Sie ist günstig (ca. 2 EUR) und hält auch auf meinem starken Schlupflidauge alles dort wo es sein soll. In letzter Zeit schwächelte sie aber leider ein wenig (was aber wohl an dem letzten Restprodukt im Pöttchen lag; mittlerweile habe ich eine neue Base angebrochen und die ist wieder besser!) und daher wollte ich mal was neues testen.

Bisherige Bases von Manhattan oder Artdeco haben bei mir leider gar nichts gebracht.

Als ich neulich im Prettify Shop bestellte, habe ich die Lidschttenbase von Stars MakeUp Haven entdeckt - eine Marke, von der ich vorher noch nie etwas gehört hatte. Mit 8,90 EUR ist die Base namens Mox-E-Poxy nicht gerade günstig, aber dadurch habe ich mir auch viel davon versprochen.
Es gibt sie in 3 Versionen - Nude matt, schimmerndes Champagner, schimmerndes Anthrazit - was ich schon recht interessant fand. Je nachdem, welche Base man benutzt, kann man verschiedene Ergebnisse mit den verwendeten Lidschatten erzielen. Ich bestellte mir die schlichte Version in Nude namens Foxy.


Während die Base von Rival de Loop Young in einem Pöttchen daherkommt, hat Stars MakeUp Haven seinen Primer in einer Tube mit Applikator zum Entnehmen produziert.
Die Version mit Applikator finde ich persönlich besser bzw. hygienischer als das Pöttchen, wo ich immer direkt mit dem Finger hineingehe.

oben: Foxy          unten: Rival de Loop

Wie man gut auf dem Bild erkennen kann, hat Foxy eher eine cremige Konsistenz, während RdL moussig ist (in einer früheren Version war die RdL Base milchig-transparent). Beide Primer sind hautfarben oder nude, allerdings ist Foxy komplett matt trocknend, RdL ganz zart schimmernd und leicht klebrig.
Und da liegt auch schon der erste Unterschied: Foxy nimmt durch die trockene Eigenschaft weniger Farbe/Lidschatten an als die Base von Rival de Loop.
Als ich beide Bases jeweils an einem Auge testen wollte, war ich kurz irritiert und ich dachte schon zuerst, mein verwendeter Lidschatten wäre zweifarbig - heller und etwas dunkler unter der Oberflächenschicht. Tatsächlich aber lag es an den unterschiedlichen Bases.
Zur Veranschaulichung habe ich natürlich auch ein Foto vom Lidschattentest gemacht, auf dem man, wie ich finde, den Unterschied gut erkennen kann:

links: auf Foxy                                                        rechts: auf Rival de Loop


Mein Fazit:

Ich würde mir die Base von Stars MakeUp Haven nicht noch einmal kaufen, da sie mir einfach nichts bringt und für den Preis leider bei meinen Schlupflidern durchfällt. Außerdem lässt sie solo aufgetragen den Lidschatten blasser wirken, was mir auch nicht zusagt.
Damit ich sie aber dennoch nicht weggeben oder wegschmeißen muss, benutze ich sie jetzt über meiner RdL Base und ich muss sagen, dass mein AMU dadurch so gut wie gar nicht creast - nicht einmal nach 12h arbeiten! RdL solo hinterließ nach 12h schon mal eine kleine Creaseline auf den Lidern, was ich aber angesichts der Tragezeit für in Ordnung halte.


1 Kommentar:

  1. Ich verwende die Base von RDL schon sehr lange und bin äußerst zufrieden. Sie ist günstig, intensiviert die Farbe und macht Lidschatten schön haltbar- warum also weiter in dieFerne schweifen? ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...