Mittwoch, 12. Oktober 2011

Schminken auch wenn man krank ist?

Salut ihr Lieben!

Momentan quäle ich mich ja mit einer Erkältung und bin ständig am Niesen oder Nase putzen. Meine Schminkroutine morgens halte ich in solchen Phasen immer sehr streng reduziert. Das heißt: Gesicht eincremen und bissl Wimperntusche, damit ich nicht ganz wie eine wandelnde Leiche aussehe. ^_^''  Das war's...

Die Nase brennt vom ständigen schnäuzen, die Lippen sind ausgefranst und ausgetrocknet, der Teint total "tot" und man fühlt sich einfach nicht danach, sich was ins Gesicht zu schmieren.

Geht es euch da auch so oder sagt ihr: "Nee, es muss trotzdem das volle Programm sein!" ?

Kommentare:

  1. würde ich foundation etc benutzen, würd ich es auch auf concealer und wimperntusche reduzieren. alleine schon, weil man sich ständig schnäuzen muss.

    AntwortenLöschen
  2. huhu

    Ich mach nicht ganz das volle Programm, aber Kajal und Wimperntusche ist mir wichtig wenn ich aus dem Haus gehe genau so wie make up, denn ich mag nicht blas oder rot aussehen :-/ Aber wenn ich zu Hause bleibe wenn ich krank bin dann shminke ich mich gar nicht

    Wünsche dir eine gute Besserung <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Es kommt echt drauf an wie krank ich bin...
    Bei nem leichten Schnupfen knall ich mir auch gerne den ganzen Farbtopf ins Gesicht - nur um die Nase verblende ich das Make up etwas und verzichte sonst drauf.
    Aber so wie du klingst brauchst du viel Ruhe, Erholung und gar kein make up ;)

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. wenn ich so krank bin wie jetzt: garkein makeup und bettruhe.

    wenn ich doch vor die tür muss, creme, puder und wimperntusche, eventuell rouge und bronzer zum konturieren.

    nur auf foundation muss ich in der zeit fast immer verzichten, weil die um die nase vom schnäuzen eh sofort weg ist und dann alles mega-komisch aussieht.

    eventuell knall ich mir bebe auf die lippen, aber was mit farbe würde mir auf die trockenen schrumpeligen würstchen auch nicht kommen :P

    AntwortenLöschen
  5. ich bin ganz deiner meinung, wenn man sich mies fühlt muss man seine energie auch nicht damit verschwenden super auszusehen, was mit schnäuzen usw sowieso wieder rückgängig gemacht wird.
    also ab ins bett und pflegen lassen!
    gute besserung!!!
    lg, jule

    AntwortenLöschen
  6. also wenn ich krank bin, dann schminke ich mich gar nicht... da bin ich dann aber auch zuhause =)
    Lg

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich krank bin greife ich zum Bronzer um mich gesünder aussehen zu lassen. Ist die einzige Situation in der ich Bronzer benutze (ausser zum Konturieren) aber da hat sie sich sehr bewährt :)
    Vor allem aufs AMU habe ich krank keine Lust mehr =P
    lg Annika

    AntwortenLöschen
  8. wenn ich wirklich total krank bin, dann schmink ich mich gar nicht :D is ja total anstrengend gg
    lg xoxo

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich krank bin, muss auch nicht alles sein... Wimperntusche muss, weil ich sonst durchsichtige Wimpern hab. Vielleicht noch bisschen Rouge, um nicht allzu tot zu wirken... aber das war's dann auch.

    Und schön Näschen cremen... mit Kaufmann's Kindercreme, die wirkt Wunder :)

    LG Anna

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...